Montag, 20. Mai 2019 15:50 Uhr

Daniel Craig: So dreht man nach #MeToo heute Sex-Szenen

Daniel Craig. Foto: RUSH PHOTOGRAPHY JA

Daniel Craig und Ana De Armas sollen sich bei ihrer Sex-Szene in Bond 25 völlig wohlfühlen – und dafür bekommen sie jetzt etwas Hilfe!
Ob man es glaubt oder nicht: Die beiden Schauspieler werden für ihre kommende Sex-Szene einen „intimen Koordinator“ bekommen, der den beiden helfen soll, „sich wohlzufühlen“.

Daniel Craig: So dreht man nach #MeToo heute Sex-Szenen

Daniel Craig. Foto: RUSH PHOTOGRAPHY JA

Im neuen Film, indem Craig den charmanten Spion zum fünften Mal verkörpert, wird Ana De Armas das neue Bond-Girl spielen und sie verriet nun, dass sie sich mit den etwas heftigeren Sex-Szenen im Film „wohlfühlt.”

Ein Insider erzählte dazu ‚The Sun‘: „Seit der #MeToo-Bewegung hat sich alles verändert. Also werden sie jetzt sehr darauf achten, dass sich alle Stars am Set wohlfühlen, insbesondere bei den etwas riskanteren Sex-Szenen. Ein intimer Koordinator wird bei diesen Szenen mit dabei sein und wird mit Daniel Craig und dem neuen Bond-Girl Ana De Armas das Drehbuch durchgehen, damit sie sich wohlfühlen. Es ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung – nicht nur für Bond sondern für die ganze Entertainment-Industrie.”

Daniel Craig: So dreht man nach #MeToo heute Sex-Szenen

Ana De Armas. Foto: RUSH PHOTOGRAPHY JA

Feministischer Humor

Erst vor kurzem wurde angekündigt, dass Phoebe Waller-Bridge, die das Drehbuch für die Thriller-Serie ‚Killing Eve‘ schrieb und in der BBC Drama-Serie ‚Fleabag‘ zu sehen ist, mit am Drehbuch für Bond arbeitete. Und der Star verriet, dass sie ihren signifikanten feministischen Humor mit einbringen wolle. Dazu erzählte sie im Podcast ‚Awards Chatter‘ von ‚Hollywood Reporter‘: „Es ist wirklich aufregend. Die Geschichte dieses Films ist wirklich aufregend. Es hat hat echt Spaß gemacht. Das Wichtigste war, dass wir sie als echte Menschen darstellen, wie in den vorherigen Filmen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren