Mittwoch, 30. Oktober 2019 15:15 Uhr

Daniel Hartwich ist Brillenträger des Jahres 2019

KGS / Stefan Gregorowius

Daniel Hartwichs (41) wohl ausfälligstes Markenzeichen sind seine markanten Brillen. Nun ist der TV-Moderator zum „Brillenträger des Jahres 2019“ gekürt worden. Das teilte das “ Kuratorium Gutes Sehen (KGS)“ am Mittwoch in Berlin mit, welches den Preis seit 2003 verleiht.

Dabei gab der TV-Star bekannt, dass er die Sehhilfe nicht nur als Accessoire trägt. „Viele denken, dass ich die Brille nur aus modischen Erwägungen trage. Dabei bin ich Brillenträger, seitdem ich denken kann“, sagte der RTL-Moderator gegenüber der Organisation. Während andere Promis aus Eitelkeit zu Kontaktlinsen greifen, hält Hartwich die Gläser für ein „sau cooles Utensil.“

Hier bekommt er die Nachteile zu spüren

Aber es gibt eben auch Nachteile. Doch vor allem während der Dreharbeiten des „Dschungelcamps„, bekommt der Frankfurter auch die Nachteile zu spüren, die wohl jeder kennt der selbst auf eine Sehhilfe angewiesen ist. „Im australischen Dschungel herrscht hohe Luftfeuchtigkeit kombiniert mit starker Sonnenstrahlung. Das führt zu sofortigem Beschlagen der Gläser, was einen einfach nur unglaublich dämlich aussehen lässt“, gibt der Sympathieträger zu bedenken.

Daniel Hartwich ist Brillenträger des Jahres 2019

KGS / Stefan Gregorowius

Das ist sein Lieblingsmodell

Sein aktuelles Lieblingsmodell war demnach ursprünglich eine Sonnenbrille, die er aber mit ungetönten optischen Gläsern trage. Diesem ist er die letzten Jahre auch treu geblieben. „Ich habe nur ein Modell. Und das auch schon seit Jahren“, so der ‚Let’s Dance‘-Moderator. „Ich finde es seit einigen Jahren deutlich schwieriger ein neues, zu mir passendes Brillen-Modell zu finden. Das mag an der aktuellen Auswahl liegen, vielleicht ist mein Gesicht aber auch einfach mit der Zeit etwas verwachsen“, erklärte er weiter.

Als Kind habe er unter einer einseitig abgeklebten Brille gelitten. Inzwischen stehe er gern zu seiner Weitsichtigkeit. Vor dem 41-Jährigen („Links 2 Dioptrin und rechts 1,75. Oder umgekehrt“) konnten bereits unter anderem Fußballtrainer Jürgen Klopp (52) sowie Joko Winterscheidt (40) den Award für sich beanspruchen.

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren