Sonntag, 30. Dezember 2012 09:55 Uhr

Daniel Radcliffe: Dustin Hoffman ist sein großes Vorbild

Daniel Radcliffe möchte in die Fußstapfen von Dustin Hoffman treten.

Der frühere ‚Harry Potter‘-Darsteller sieht sein Vorbild in dem bekannten Hollywood-Star, der für seine außergewöhnlichen Fähigkeiten vor der Kamera und eine Vielfalt von Charakteren bekannt ist, die er im Laufe seiner bisher über 50 Jahre umfassenden Karriere darstellte. Auch körperlich ähnelt er ihm, findet Radcliffe. „Die Person, zu der ich aufsehe, ist Dustin Hoffman“, gesteht der Star dem ‚Shortlist‘-Magazin.

„Tatsächlich bin ich neulich an ihm vorbeigelaufen und er ist absolut von der kleinen Sorte, so wie ich. Aber er spielte all diese tollen Rollen – vom Actionthriller zu romantischem Kram. Es gibt also eine Möglichkeit, es auf unkonventionelle Art und Weise zu machen, wenn man nicht unbedingt wie der 1,80 Meter Hauptdarsteller eines romantischen Films aussieht.“

Als sehr wichtigen Schritt in seiner bisherigen Schauspielkarriere betrachtet Radcliffe seine Bühnenrolle in dem Stück ‚Equus‘, die es ihm ermöglichte, sein Können unter Beweis zu stellen. „‚Equus‘ zu machen war wichtig. Es zeigte den Leuten, dass ich nicht nur hier war, um so lange wie möglich Kapital aus dem Potter-Ruhm zu schlagen“, glaubt der 23-Jährige. „Ich denke, dass ich letztendlich ehrgeizig bin, weil ich jedem das Gegenteil beweisen möchte, der glaubt, dass es unmöglich ist, aus Harry Potter hervorzugehen und sich gut zu machen.“ (Bang)

Fotos: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren