15.09.2008 12:16 Uhr

Daniel Radcliffe: Penis-Probleme am Broadway

Daniel Radcliffs Penis schrumpfte „zur Größe eines Hamsters“ als er neulich nackt auf der Bühne stand.  Der Star aus den Harry Potter Verfilmungen ließ die Hüllen für seine Rolle als Pferde besessener Stalljunge im Stück „Equus“ fallen. Bei der Aufführung auf dem New Yorker Broadway traten allerdings unerwartete Probleme auf – der kleine Radcliffe untenrum schrumpfte einfach. Der junge Schauspieler erzählte dazu: „Du bist angespannt wie ein Hamster. Das erste mal, als es passierte, drehte ich mich um und meinte zu mir selbst: Du weißt, da sind an die 1000 Leute hier und ich denke nicht einer von ihnen erwartet von dir gut auszusehen in dieser Situation.‘“
Trotz seiner anfänglichen Probleme, bereut der 19-Jährige seine Entscheidung in dem kontroversen Stück aufzutreten nicht, da es ihm half, sich von seiner berühmten Rolle als Harry Potter zu distanzieren.
In einem Interview mit der „New York Times“ analysierte er: „Wenn ich nun noch einen Fantasy-Film gemacht hätte, hätten sie alle gesagt: ‚Er bemüht sich nicht mal.‘ Aber wenn ich nun einen Drogendealer gespielt hätte, würden alle sagen ‚ Er strengt sich zu sehr an.‘“ (BangMedia)

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren