Freitag, 13. Mai 2011 13:00 Uhr

Daniel Radcliffe posiert für Elton Johns AIDS-Stiftung

London. Daniel Radcliffe (21) wurde für das Buch ‚iCon‘ fotografiert, dessen Erlös Elton Johns AIDS-Stiftung zukommt. Der Schauspieler, der durch die Rolle von Zauberlehrling Harry Potter berühmt wurde, ließ sich am Mittwoch von dem Fotografen Andy Gotts ablichten. Insider erzählten der ‚New York Post‘, dass der Jungstar zwischen den Aufnahmen Mozart gehört hat.

Das Ganze fand im New Yorker Paramount Hotel statt. Der Brite ist damit der jüngste, der für ‚iCon‘ fotografiert wurde. Das Buch wird 100 Ikonen zeigen, unter ihnen Clint Eastwood, Robert De Niro und Al Pacino. Kaufen kann man das Werk noch in diesem Jahr.

Elton John hatte 1992 seine AIDS-Stiftung ins Leben gerufen, die sich um HIV/AIDS-Vorsorge kümmert und versucht, die Vorurteile und Diskriminierung gegen AIDS-Kranke zu eliminieren.

Daniel Radcliffe hat mit seinem Foto einen kleinen Beitrag geleistet. (cover)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren