Mittwoch, 25. Januar 2012 09:57 Uhr

Daniel Radcliffe will endlich seinen Führerschein machen

London. Daniel Radcliffe will endlich lernen, wie man Auto fährt. Nachdem er über ein Jahrzehnt als Zauberlehrling Harry Potter vor der Kamera stand, will der 22-jährige Schauspieler sich nun nach Abschluss der Filmreihe Zeit nehmen, um seinen Führerschein zu machen. Er hofft nämlich, dass sich ihm dadurch eine Vielfalt an neuen Filmrollen erschließt.

„Das ist eine Sache, die ich auf jeden Fall erledigen muss, wenn ich etwas freie Zeit habe, weil ich irgendwann mal in irgendeinem Film Auto fahren werden muss“, ist sich der Brite im Gespräch mit der Zeitung ‚The Sun‘ sicher. Wie er weiter erklärt, wolle er sich im Laufe seiner Karriere nämlich nicht auf historische Filme beschränken. „Ich kann nicht für den Rest meines Lebens Historienfilme drehen und immer in einer Kutsche sitzen“, gibt er zu bedenken.

Auch in der Küche möchte Daniel Radcliffe dazu lernen, lässt sich dort jedoch mehr Zeit. „Ich koche nicht sehr oft. Ich habe es versucht, ich kann es ganz gut – aber ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen, das jeden Abend zu tun, was echt faul ist. Aber ich werde noch besser und momentan kann ich ja einfach Essen bestellen oder die Mikrowelle benutzen“, so der Teenie-Schwarm. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren