Donnerstag, 5. Dezember 2019 13:49 Uhr

Daniela Büchner bekam gefühlvolles Andenken an ihren Jens

Foto: Starpress

Vor nun mehr als einem Jahr verstarb Daniela Büchners Ehemann Jens (†49) an Lungenkrebs. Nun bekam sie ihren Brautstrauß von der gemeinsamen Hochzeit im Mai 2017 zurück. Damals warf die 41-Jährige den Brautstrauß in die Arme von Anja Rascher (32). Die war zu dem Zeitpunkt noch mit Dschungelkönig Marc Terenzi (41) verlobt und beide zu der Feierlichkeit eingeladen.

Nachdem die Verlobung im April diesem Jahres überraschend aufgelöst wurde und sich das Paar schlussendlich trennte, nutzte die 32-jährige die Gelegenheit, ihrer Freundin den Strauß als Zeichen des Mitgefühls zurückzuschicken. Die mittlerweile getrockneten Blumen sollen die fünffache Mutter dazu motivieren, nicht aufzugeben.

Quelle: instagram.com

Brautstrauß soll Kraft geben

Das ‚Goodbye Deutschland‘-Ehepaar hatten die Blondine kennengelernt, kurz nachdem der Ex-Mann von Sängerin Sarah Connor (39) Anfang 2017 bei der RTL-Dschungelshow ‚Ich bin ein Star – holt mich hier raus!‘ zu sehen war. Traditionell fand kurz nach Ende des Dschungelcamps die Vox-Sendung ‚Das perfekte Dinner‘-Spezial mit den ehemaligen Camp-Bewohnern statt. „Jens war beim ‚Perfekten Promi-Dinner‘, bei dem ich Marc geholfen hatte. Sie sind zu meinen ersten Freunden auf Mallorca geworden, ganz ohne Promi-Allüren.“, erinnert sich die Ex des ‚The Sixxpaxx‘-Tänzers.

Neben dem Brautstrauß verschickte die zweifache Mutter auch noch eine Feder mit einer ganz besonderen Bedeutung. „Die habe ich gefunden, kurz nachdem Marc und ich von Jens‘ Tod erfahren hatten. Wie eine Feder von den Flügeln eines Engels. Sie ist nun auch bei Danni‘, erklärt die gebürtige Sachsin. Was für eine rührende Geste! Daniela schrieb ihrer Freundin sofort eine Nachricht. „So, so schön… einzigartig, ergreifend“, so die 41-jährige. Dass ihre Freundin in dieser schweren Zeit an sie denkt, gibt ihr ganz bestimmt Kraft für den weiteren Weg.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren