16.11.2020 15:24 Uhr

Daniela Büchner erinnert an ihren verstorbenen Ehemann Jens

Am 17. November jährt sich der Todestag von Jens Büchner bereits zum zweiten Mal. Daniela Büchner erinnert mit Familienfotos an ihren verstorbenen Ehemann.

imago/Horst Galuschka

Der Tod von Jens Büchner (1969-2018) jährt sich am 17. November bereits zum zweiten Mal. Seine Witwe Daniela Büchner (42) nahm dieses traurige Jubiläum zum Anlass, um einmal mehr via Instagram ihre Verbundenheit zu ihrem verstorbenen Ehemann zu zeigen. Zu sieben Familienbildern und einem kurzen Video von Jens Büchner schrieb sie bewegende Worte: „Du fehlst so sehr. Du warst mein größter Halt, meine größte Stütze und nun kämpfe ich mich seit zwei Jahren alleine durch.“

Eines Tages, so Büchner, sehe man sich ganz bestimmt wieder. Bis dahin kümmere sie sich um die Kinder. „Bis bald mein Schatz, ich liebe dich“, endet der Post. Der als Malle-Jens bekannt gewordene TV-Auswanderer und Sänger („Pleite aber sexy“) starb im November 2018 im Alter von nur 49 Jahren an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung, die er bis zum Ende vor der Öffentlichkeit geheim hielt. Seine Agentur gab damals bekannt, dass er „nach kurzem, aber schwerem Kampf“ friedlich eingeschlafen sei.

View this post on Instagram A post shared by Danni Buechner (@dannibuechner)

(dr/spot)