Freitag, 27. März 2020 12:41 Uhr

Daniela Büchner verteidigt ihren Job und arbeitet trotz Corona weiter

imago images / STAR-MEDIA

Die Quarantäne betrifft viele Menschen in Europa, auch Daniela Büchner (42). Gemeinsam mit ihren fünf Kindern lebt sie auf Mallorca. Neben Kinderbespaßung steht bei ihr aber auch arbeiten auf dem Programm, denn natürlich muss auch sie sehen, wie Geld in die Kasse kommt.

Mit über 200.000 Followern auf Instagram kann man Daniela Büchner durchaus eine Influencerin nennen und deswegen macht sie auch Werbung für Kosmetik und Co. Und nur, weil aktuell das Coronavirus wütet, denkt die fünffache Mutter gar nicht daran, mit dieser lukrativen Einnahmequelle aufzuhören.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am Mär 13, 2020 um 5:02 PDT

„Weil es ein Job ist“

Kritik gab es bereits schon von Leuten wie Oliver Pocher, der nicht verstehen konnte, wie Influencer trotz Corona-Krise weiterhin Lippenstifte und Haarmasken inklusive Rabattcodes auf Instagram bewerben. Daniela Büchner sagt aber auch, dass es momentan ihre einzige Einnahmequelle ist, schließlich kann sie ihr Café die Feneteria Aufgrund von Corona nicht eröffnen.

Doch Daniela verteidigt ihren Job und sagt gegenüber RTL: „Im Fernsehen gibt es auch Werbung. Ich bin alleinerziehende Mutter von fünf Kindern, ich habe keinen Mann, ich will dafür auch kein Mitleid, aber ich will dafür Verständnis, dass auch wir, die bei Instagram arbeiten, das als Job sehen.“

Das könnte Euch auch interessieren