Freitag, 18. Oktober 2019 08:12 Uhr

Daniela Katzenberger: Gerne mal einen Tag länger ohne Familie

Starpress

Daniela Katzenberger nimmt sich manchmal Urlaub von ihren Lieben. Als berufstätige Mutter und Mutter der kleinen Sophia, die sie mit ihrem Ehemann Lucas Cordalis hat, hat sie oft alle Hände voll zu tun und der Spagat zwischen Beruf, Familie und der eigenen Freizeit ist auch für ein Multitalent wie sie nicht immer leicht.

Deswegen gönnt sich die Katze ab und an auch mal einen Tag nur für sich allein. „Ich weiß, dass das jetzt nach Rabenmutter klingt, aber ich liebe das, auch mal allein zu sein“, beichtet die Kultblondine im Gespräch mit ‚Promiflash‘. Deswegen hänge sie manchmal einfach einen Tag dran, wenn sie beruflich ihre Wahlheimat Mallorca verlassen müsse.

Quelle: instagram.com

„Lucas weiß das oft gar nicht“

„Ich habe halt das Glück, dass ich immer nach Deutschland fliegen muss zum Arbeiten. Und ich hänge dann manchmal – Lucas weiß das oft gar nicht so – ich hänge manchmal noch so einen Tag dran“, schmunzelt sie.

„Also sagen wir mal, ich habe jetzt einen Job, der von 11 bis 16 Uhr geht, dann könnte ich ja praktisch, theoretisch um 18 Uhr heimfliegen, aber ich sag dann ‚Mensch Schatz, das wird dann so spät, ich schlaf lieber in Köln‘ oder so“, erklärt die 33-jährige TV-Persönlichkeit mit einem verschmitzten Lachen. Ab und zu muss eben auch eine Mama mal Pause machen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren