Mittwoch, 4. Dezember 2019 22:24 Uhr

Daniela Katzenberger: Gibt’s Ärger mit der abgetrennten Hand?

imago images / Horst Galuschka

Daniela Katzenberger (33) postete gerade ein Foto auf Instagram, bei dem die minderjährigen Follower wohl eher wegschauen sollten. Allerdings nicht aufgrund dessen, weil sich die Kult-Blondie zu freizügig präsentierte, sondern weil die Frohnatur nun ein besonders markbares Bild veröffentlichte.

Auf dem Schnappschuss ist ein Müllsack zu sehen, in dem sich eine abgetrennte Hand befindet. Hat die Katze etwa jemanden abgeschlachtet? Doch die 33-Jährige klärte die Nutzer in der Bild-Beschreibung gleich auf, von wem das angebliche Körperteil stammte.

Quelle: instagram.com

Das steckt dahinter

„Wenn dein Mann beschließt, seine Halloween-Zombie-Hand wegzuschmeißen und du dir vor Schreck fast in die Hosen schei**t. Ich denke, ich muss unsere Müllmänner seelisch und moralisch drauf vorbereiten“, schrieb das beliebte Werbegesicht zu dem Post. Das blutige Stück ist also ein Überbleibsel des Halloween-Kostüms von Lucas Cordalis (52). Wie das komplette Kostüm aussah, hat der Sänger Ende Oktober allerdings nicht öffentlich verraten.

Bleibt zu hoffen, dass unter den rund 1,7 Millionen Followern der Katzenberger auch einige Mitarbeiter der Müllabfuhr sind, die dadurch rechtzeitig vorgewarnt werden konnten. Ansonsten wird nämlich wohl bald die Polizei vor der Haustür der Familie stehen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren