Sonntag, 22. Mai 2011 19:19 Uhr

Daniela Katzenberger mit Rolf Scheider in Hitchcocks „Vögel“

Köln. Am Dienstag gibt’s eine neue Folge der Doku-Soap „Daniela Katzenberger – natürlich blond“ mit der 23-jährige Kult-Blondine. Diesmal reist die Katze für ein Blind-Date nach München. Sie will einen jungen Mann treffen, dessen Herz sie über den Bildschirm erobert hat. Danielas Werbepartner hat bundesweit ein Treffen mit der Blondine ausgeschrieben – Tausende Fans wollten sie kennen lernen, einer hat das große Los gezogen.

Doch nicht nur junge Männer wollen die Katzenberger, sondern auch große Frauenzeitschriften. In einem Münchener Fotostudio soll sie eine Szene aus Alfred Hitchcocks Horrorfilm „Die Vögel“ nachstellen. Ihr Partner für die Fotostrecke ist Rolf Scheider, der schon an der Seite von Heidi Klum „Germany’s Next Topmodel“ gesucht hat. Daniela und Rolf albern beim Shooting rum, doch das anschließende Interview nimmt einen anderen Verlauf als erwartet.

Was passiert sonst noch? In Mannheim muss Daniela ihrer Mama beistehen, denn Iris hat eine Operation vor sich. Die 42-Jährige ist unzufrieden mit ihrer Figur, genauso groß wie Tochter Daniela, bringt sie 25 Kilo mehr auf die Waage. Weil Iris durch ihre berühmte Tochter jetzt öfter im Fernsehen ist, will sie sich in einer Mannheimer Schönheitsklinik Fett absaugen lassen.

Bis jetzt stand Mama Iris ihrer Tochter immer zur Seite, sie hat sie bei Auftritten begleitet, ihr Mut gemacht. Zum ersten Mal bangt jetzt die Katze um ihre Mutter und kann nur abwarten, ob alles gut gehen wird.

Fotos: VOX/99pro/Sven Kaesling/JM

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren