21.02.2019 11:42 Uhr

Daniela Katzenberger schlemmt mit anderen Promi-Muttis Eis

Foto: Unilever Deutschland GmbH

Bei Eiscreme sagt Daniela Katzenberger nicht Nein und kam selbstverständlich der Einladung des Frozen Stores in Hamburg nach. Dort wurden neue Eissorten vorgestellt und das nutzen die Katze, sowie Cathy Hummels und Verona Pooth selbstverständlich aus, um mal wieder ausgiebig zu schnacken und natürlich Eis zu essen.

Daniela Katzenberger schlemmt mit anderen Promi-Muttis Eis

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

„Kinder“ Ice Cream hat erstmals die beliebten Schoko-Spezialitäten Bueno und Joy im Originalformat vereist und mit letzterem das erste Eis in Ei-Form kreiert.

Zum Launch dieser Neuheiten eröffnete die Eismarke mitten in der Hamburger Innenstadt den weltweit ersten Frozen Store, um das Eis einmalig erlebbar zu machen. So ein eisiges Spektakel gab es noch nie.

Daniela Katzenberger schlemmt mit anderen Promi-Muttis Eis

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Diese Promis waren dabei

Zahlreiche Prominente wie Verona Pooth mit Sohn Diego, Daniela Katzenberger und Cathy Hummels ließen sich dieses besondere Event nicht entgehen. Und obwohl im Februar noch nicht das perfekte Eiswetter herrscht, wurde ganz viel Eis geschlemmt. Daniela, die in süßer Strickmütze erschien, ließ sich das neue Eis auf dem Roten Teppich schmecken.

Daniela Katzenberger schlemmt mit anderen Promi-Muttis Eis

Foto: Unilever Deutschland GmbH

„Ich habe schon viele Store-Openings erlebt, aber in einem Laden, der aussieht wie eine Eisgrotte, war ich noch nie“, so Verona Pooth. „Auch mein Sohn Diego ist fasziniert von der abenteuerlichen Arktis-Welt“. Für Verona war es selbstverständlich ihren 15-jährigen Sohn Diego mitzunehmen und der ist schon so groß wie seine Mama, posierte aber noch recht schüchtern neben ihr.

Daniela Katzenberger schlemmt mit anderen Promi-Muttis Eis

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Cathy Hummels er schient in petrolfarbener Plüschjacke und war ebenfalls begeistert: „Ich kann mich noch genau an meinen ersten Kinder Bueno Riegel erinnern, denn ich bin ein riesen Fan. Klasse, dass das Eis genauso schmeckt – nur eben eisgekühlt.“