Donnerstag, 13. Dezember 2018 08:17 Uhr

Daniela Katzenberger: Tochter wegen Geschenken überfordert?

Sophia Cordalis bekommt derart viele Geschenke zu Weihnachten, dass sie meistens damit überfordert ist. Die dreijährige Tochter von TV-Star Daniela Katzenberger und Sänger Lucas Cordalis dürfte sich wie jedes andere Kind tierisch auf den heiligen Abend freuen, wenn der Weihnachtsmann Geschenke unter den Baum und damit ein Lächeln in die Gesichter der Menschen zaubert.

Daniela Katzenberger: Tochter wegen Geschenken überfordert?

Foto: AEDT/WENN.com

Allerdings offenbarte die 32-jährige „Katze“ Daniela nun im Gespräch mit ‚Promiflash‘, dass ihr kleiner Schatz eigentlich viel zu viele gute Gaben unterm Baum liegen haben wird. Anlässlich der jährlichen Wohltätigkeits-Gala ‚Ein Herz für Kinder‘ sagte Katzenberger in Berlin: „Sophia hat eigentlich relativ wenig Wünsche, für das, was sie eigentlich bekommt. Das Problem ist wirklich, dass sie von allen Seiten zubombardiert wird mit Geschenken. Die ist manchmal total überfordert.“

Geschenke vom Opa

Die Erfahrung aus dem vergangenen Jahr, in dem die kleine Sophia gerade mal zwei Jahre alt war, wohl aber offenbar bereits den Eindruck vermittelte, nicht genau zu wissen, was sie mit so vielen neuen Dingen auf einmal anfangen soll, scheint der Blondine auch ein wenig Angst einzujagen.

Quelle: instagram.com

„Ich habe halt Angst, dass es irgendwann so sein wird, dass sie sich über gar nichts mehr freut, weil es einfach so eine Selbstverständlichkeit geworden ist“, erklärte Daniela gegenüber dem Promi-Portal.

Einer derjenigen, die es eindeutig zu gut mit dem Nachwuchs im Hause Katzenberger/Cordalis meinen, ist übrigens Schlager-Legende Costa Cordalis, der Opa von Sophia. So überhäufe der 74-Jährige das kleine Mädchen geradezu mit Präsenten aus dem Spielwarenladen. Na dann, frohe Weihnachten!

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren