Ehemann Lucas im TV-DschungelDaniela Katzenbergers Kochkünste: „schlimmer als jede Dschungelprüfung“

Daniela Katzenberger muss sich von ihrem Lucas verabschieden. (wue/spot)
Daniela Katzenberger muss sich von ihrem Lucas verabschieden. (wue/spot)

imago images/Sven Simon

SpotOn NewsSpotOn News | 01.01.2023, 16:25 Uhr

Daniela Katzenberger verabschiedet sich auf ihre charmante Art von ihrem Ehemann Lucas Cordalis. Der Sänger zieht für RTL ins Dschungelcamp in Australien.

In nicht ganz zwei Wochen startet wieder das Dschungelcamp. Auch Lucas Cordalis (55) soll in diesem Jahr mitmischen. Der Sänger wollte bereits 2022 die Dschungelkrone holen, konnte an „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ aufgrund einer Corona-Infektion aber nicht teilnehmen.

Nun soll es bald doch endlich soweit sein – und seine Ehefrau Daniela Katzenberger (36), mit der er seit 2016 verheiratet ist, verabschiedet sich auf ihre charmant-kecke Weise in der „Bild am Sonntag“ von ihrem Ehemann.

Das Essen kann nicht schlimmer als bei Katzenberger werden

Katzenberger müsse nun „viele, viele Wochen“ alleine mit dem gemeinsamen Töchterchen Sophia (7) auskommen, aber ihr Lucas sei „perfekt geeignet für den Dschungel“, denn ihn könne „absolut nichts mehr schocken“. Sogar ihr „selbst gekochtes Essen wirft dich nicht aus der Bahn. Und das ist ja meistens hundertmal schlimmer als jede Dschungelprüfung!“ Er habe viel von seinem verstorbenen Vater Costa Cordalis (1944-2019), der in der ersten Staffel Dschungelkönig wurde. Zwei Dinge sollen derweil im TV-Dschungel 2023 ein Geheimnis bleiben: Cordalis solle nicht das Gewicht seiner Frau verraten und er solle nicht nackt duschen oder baden.

Diese Promis sind dabei

Die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet am 13. Januar bei RTL. Erstmals wird Sonja Zietlow (54) nach dem Abschied von Daniel Hartwich (44) gemeinsam mit Jan Köppen (39) die beliebte Reality-Show moderieren. Diesmal soll es wieder nach Australien gehen, nachdem das Dschungelcamp 2022 aufgrund der Corona-Pandemie nach Südafrika umziehen musste.

Neben Cordalis sollen teilnehmen: Reality-Star und Trash-Queen Cecilia Asoro (26), Radiomoderatorin Verena Kerth (41), Designerin Claudia Effenberg (57) sowie „DSDS„-Sänger und „Checker vom Neckar“ Cosimo Citiolo (41). Ebenfalls bestätigt sind Schauspieler Martin Semmelrogge (67), Schauspielerin Jana Pallaske (43) sowie YouTube-Star und Influencerin Jolina Mennen (30). Trash-TV-Macho Luigi „Gigi“ Birofio (23), das internationale Topmodel Papis Loveday (45), NDW-Legende Markus Mörl (63) sowie das Model Tessa Bergmeier (33) machen das Teilnehmerfeld komplett.