Sonntag, 8. Mai 2011 21:17 Uhr

Dannii Minogue trug bei Geburt ihres Sohnes Männerklamotten

London. Danni Minogue trug bei der Geburt ihres Sohnes Männerklamotten. Die 39-jährige Schönheit, die letzten Juli ihrem ersten gemeinsamen Sohn mit Kris Smith das Leben schenkte, erzählt, dass sie gezwungen war, bei dem hektischen Aufbruch ins Krankenhaus die Kleidung ihres Mannes zu tragen.

Minogue erzählt: „Ich plünderte den Schrank von Kris als ich mich für den Aufbruch ins Krankenhaus anzog. Wir mussten dringend los und ich griff mit Helikopter-Armen jedes Stück Stoff in Reichweite. Ich hatte altbackene Unterhosen, ein Baggy, die einzige Hose die ich zubekam und einen Wintermantel an. Dazu trug ich seine Sonnenbrille und eine Cap.“

Trotz der unglücklichen Garderobenwahl wird Minogue den Tag immer in Erinnerung behalten: „Ich habe nicht wie Kim Basinger in ‚9 ? Wochen‘ ausgesehen, aber ich werde diesen Tag für immer in meinen Erinnerungen behalten. Ich bin unglaublich dankbar, dass in diesen Momenten niemand mit einer echten Kamera anwesend war.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren