Donnerstag, 25. Februar 2010 13:12 Uhr

Darum haben Angelina Jolie und Brad Pitt ihre Zwillinge versteckt

Nachdem jüngst endlich, endlich wieder Bilder der zuckersüßen Zwillinge Knox und Vivienne von Angelina Jolie und Brad Pitt aufgetaucht sind, erklärte nun Imnsider den simplen Grund für das jahrlange Versteckspiel. Beide hielten die jetzt 18-Monate alten Kinder so lange aus der Öffentlichkeit fern, weil sie einfach nicht die Notwendigkeit sahen, sich mit ihnen zu zeigen.

Das Glamour-Paar, dass insgesamt sechs Kinder großzieht, habe die Zwillinge immer zu Hause gelassen, damit die mit ihren Kindermädchen spielen können. „Brad und Angelina haben große Häuser, die es erlauben, zu spielen, herumzutollen und es zu erforschen“, sagte eine Quelle dem US-Magazin Life & Style. „Wenn du ein Schloss in Frankreich hast oder eine Mansion in LA, mußt du mit deinen Kindern nicht mehr raus gehen.“

img3308

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren