Samstag, 5. Juni 2010 17:08 Uhr

Darum hat Harrison Ford seine Flugzeuge grün gestrichen

Los Angeles. Grün, grün, grün sind alle meine Kleider: Hollywood-Star Harrison Ford (67) hat alle seine Flugzeuge in seiner Lieblingsfarbe grün anstreichen lassen. Der Leinwand-Held (‚Indiana Jones‘) ist vom Fliegen besessen und besitzt fünf Flugzeuge, sowie einen Hubschrauber. Nicht liebt der Action-Star mehr, als mit einem seinem Babys durch die Lüfte zu jetten und stellte nun sicher, dass er auch in tausend Meter Höhe noch unverwechselbar ist.
„Harrison mag grün – sogar sein Helikopter passt dazu“, lachte ein Freund der Familie, „grün ist ziemlich ungewöhnlich für ein Flugzeug, wenn du also jemals einen grünen CJ2 Sovereign Jet vorbei fliegen siehst, weißt du, dass er es ist!“
Was dem Megastar an der Fliegerei besonders gefällt, ist die Tatsache, dass ihn niemand in den Himmel verfolgen kann. Weder lästige Paparazzi, noch übereifrige Fans kommen bis über die Wolken.
„Ich bin nicht nur ein Schauspieler. Ich bin auch Pilot“, betonte der Macho vor kurzem. „Ich genieße den Mix aus Freiheit und Verantwortung, den das Fliegen erfordert.“
Bleibt zu hoffen, dass nie ein Paparazzi seinen Flugschein macht und Harrison Ford in seinem grünen Heli verfolgt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren