15.03.2008 23:09 Uhr

Das Baby mit den zwei Gesichtern

Ein indisches Ehepaar aus Nagar Uttar Pradesh, in der Nähe von Neu Delhi, brachte ein Baby mit zwei Gesichtern zur Welt. Nun glauben die Dorfbewohner, das kleine, vier Tage alte und noch noch namenlose Mädchen sei die Wiedergeburt des Gottes Ganehsa – dem elefantenköpfigen Herrn und Zerstörer von Hindernissen – und feierten die Geburt der Kleinen mit Jubel und Geschenken. Dennoch müssen Ärzte den lieben Gott erstmal daraufhin untersuchen, ob er langfristige gesundheitliche Schäden davontragen könnte. FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren