Freitag, 23. November 2018 09:49 Uhr

Das gab‘s für Bill Cosby, 6IX9INE und Co. an Thanksgiving im Knast

Foto: W.Wade/WENN

Was bekommt 6IX9INE im Knast? Gestern wurde in Amerika Thanksgiving gefeiert und das tut man im besten Fall mit der gesamten Familien am reichhaltig gedeckten Tisch.

Das gab‘s für Bill Cosby, 6IX9INE und Co. an Thanksgiving im Knast

Foto: W.Wade/WENN

Aber wie sieht es mit verurteilten Häftlingen an diesem harmonischen Feiertag aus? Schauen die in die Röhre? Nö, auch für Knastis gibt es ein spezielles Thanksgiving-Menü, wie „TMZ“ berichtete. Das stand bei ihnen auf dem Speiseplan:

Rapper 6IX9INE, der im Metropolitan Detention Center in Sunset Park, Brooklyn, New York City wegen Drogenhandel und Überfällen in U-Haft sitzt, darf zwischen Truthahn und Aubergine wählen. Dazu gibt es gestampfte Süßkartoffel, Maiskolben, Bratensauce, Cranberry-Sauce, Kürbiskuchen und Kekse.

Quelle: instagram.com

Was essen Cosby und Suge?

Ein paar Hundert Kilometer weiter sitzt Schauspiel-Legende Bill Cosby im Pennsylvania’s SCI Phoenix Gefängnis hinter schwedischen Gardinen, er wurde wegen sexuellem Missbrauch verurteilt. Er darf zwischen Truthahn oder einem Garten-Burger wählen, dazu gibt es gefülltes Brot, Kartoffel-Pü mit Bratensauce, grüne Bohnen, Kürbiskuchen mit Sahne oder Früchten.

Wer ebenfalls Thanksgiving im Knast verbringt ist Rapper Suge Knight. Er hatte 2015 im Streit zwei Männer überfahren, einer von ihnen überlebte das nicht. Eine Haftstrafe von 28 Jahren wurde am 4. Oktober 2018 bekanntgegeben, die er im California State Gefängnis verbüßt. Dort scheint das Thanksgiving-Menü weniger opulent, die Gefangenen bekommen Truthahn, Kartoffelpüree, Süßkartoffeln, Salat und Eis serviert. Eine Auswahlmöglichkeit gibt es nicht.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren