02.09.2020 15:24 Uhr

„Das große Sat.1 Promiboxen“: Auch Elena Miras steigt in den Ring

Das Line-up für das Promiboxen in Sat.1 steht fest: In den neuen Ausgaben wird sich das Who-is-Who der Reality-TV-Szene den Boxhandschuh in die Hand drücken. Und einige Kandidaten werden dabei lang schwelende Streitereien ausfechten.

Sat.1

In Sat.1 fliegen bald die Fäuste: In der Show „Das große Sat.1 Promiboxen“ werden am 18. und 25. September jeweils vier Promi-Paare im Ring gegeneinander antreten. Der Sender hat nun alle Kandidaten bekanntgegeben. Eins ist klar: Manche Konkurrenten werden im Ring schon länger schwelende Streitereien ausfechten.

Veilchen statt Rosen

So werden am 18. September Matthias Mangiapane (36, „Promis unter Palmen“) und Julian F.M. Stöckel (33, „Dschungelcamp“), Carina Spack (24, „Der Bachelor“) und Jade Britani Übach („Bachelor in Paradise“), Marcellino Kremers (26, „Love Island“) und Stephan Jerkel (52, „Goodbye Deutschland“) sowie Oliver Sanne (33, „Der Bachelor“) und Yasin Cilingir (28, „Love Island“) gegeneinander in den Ring steigen.

Besonders letztere Fehde dürfte spannend werden: Der Ex-Bachelor und der ehemalige „Love Island“-Kandidat kloppen virtuell auf Instagram schon länger aufeinander ein. Sanne macht in einer Pressemitteilung eine klare Ansage an seinen Kontrahenten: „Yasin! Die Zeit fürs Rosen verteilen bei mir ist abgelaufen – für dich gibts nur noch Veilchen! In Zukunft solltest du dich statt Bleaching-Werbung auf Instagram zu machen, nach einem richtigen Zahnarzt umschauen. Du hast mich nicht umsonst herausgefordert!“

Fortsetzung im Dschungel-Zickenkrieg

Am 25. September geht es dann in die nächste Runde TV-Boxen mit Promis. In der Sendung treten folgende Paare gegeneinander an: Paul Janke (38, „Der Bachelor“) gegen Filip Pavlovic (27, „Die Bachelorette“), Giulia Siegel (45, „Dschungelcamp“) gegen Schlagersängerin Yvonne König (49, „Ein bisschen älter“), Sam Dylan (28, „Prince Charming“) gegen Serkan Yavuz (27, „Die Bachelorette“) und Elena Miras (28, „Das Sommerhaus der Stars“) gegen Anastasiya Avilova (31, „Dschungelcamp“).

Vor allem die beiden zuletzt genannten Ladys, die gemeinsam im Dschungelcamp 2020 zu sehen waren, haben wohl noch ein Hühnchen zu rupfen, wie Avilova im Vorfeld klarstellt: „Elena hat spätestens im Dschungel gezeigt, dass sie die Sprache der Straße spricht. Das war nicht mein Niveau, daher habe ich ihre lächerlichen Anfeindungen einfach ignoriert. Man sieht sich ja bekanntlich immer zwei Mal im Leben. Und für ihre dummen Attacken gegen mich werde ich ihr nun im Ring ihr Lästermaul stopfen.“ Miras‘ Antwort auf diese Kampfansage: „Bekanntlich gibt die Klügere nach und da sie sich als intelligenter bezeichnet, wird sich dieses Zitat als richtig erweisen.“

(mia/spot)

Das könnte Euch auch interessieren