09.01.2021 23:41 Uhr

„Das Klunkerimperium“: Alles über die neue schräge Reality-TV-Serie

„Das Klunkerimperium“ begleitet eine wahnsinnig wohlhabende Gruppe (wahrer und falscher) Freunde asiatischer und asiatisch-amerikanischer Herkunft in Los Angeles.

Courtesy of Netflix © 2021

Im Original heißt die neue Reality.Show aus dem Hause Netflix „Bling Empire“, aber der deutsche Titel „Klunkerimperium“ ist ja auch ganz hübsch. Die Reality-Show zeigt das völlig überzogene Leben von asiatisch-amerikanischen Luxusgeschöpfen in Los Angeles oder die sich dafür halten – denn trotz allem Geprasse in Klunkerimperium müssen die Menschen für ihren Reichtum arbeiten. Das stelle man sich mal vor!

"Das Klunkerimperium": Alles über die neue schräge Reality-TV-Serie

Courtesy of Netflix © 2021

Kurz gesagt: „Das Klunkerimperium“ ist wohl das neue „Keeping Up with the Kardashians„. Netflix rückt in der neuen Reality-Serie das luxuriösen Leben der asiatisch-amerikanischen Oberschicht von Los Angeles ins Zentrum.

Glamour, Geld haben und das auch zeigen – all das geht ja kaum, wenn die Connections nicht passen.

"Das Klunkerimperium": Alles über die neue schräge Reality-TV-Serie

Courtesy of Netflix © 2021

Netflix setzt auf saftige Drama-Szenen

Überhaupt dreht sich viel um die Fragen, welche sichtbaren und unsichtbaren Dinge sind es, die klarmachen, dass man zur High Society gehört? Mit welchen Leuten umgibt man sich und von welchen lässt man besser die Finger? Gibt es ab einer bestimmten Einkommensgruppe überhaupt noch echte Freunde? Oder nur welche, die so tun? Im Original werden die passenderweise als „Friends and Frenemies“ bezeichnet. Grossartig.

Jung, dekadent, reich – und den Buckel voller Arbeit. „Klunkerimperium“ zeigt, wie es geht: Party machen, Einkaufsbummel und um den Globus jetten, weil das Business ja auch wichtig ist. Und mittendrin sind es ja nur Menschen, die kleine und große Geheimnisse haben und sich mitteilen wollen.

Beverly Hills, wo sonst

Es wurde ziemlich viel Wert darauf gelegt, an einem glaubwürdigen Ort auch real zu drehen. Wo in L.A., bitte schön, sollte das sonst sein, wenn nicht in Beverly Hills? In der achtteiligen Serie steht die Freundesgruppe, zu denen die Stars Christine Chiu, Kane Lim, Kelly Mi Li und Kevin Kreider gehören, Tag und Nacht im Mittelpunkt.

„Das Klunkerimperium (Bling Empire)“, ab 15. Januar auf Netflix.

"Das Klunkerimperium": Alles über die neue schräge Reality-TV-Serie

Courtesy of Netflix © 2021