Mittwoch, 24. Oktober 2018 16:20 Uhr

Das machen die Beckhams im Familienurlaub

Jede Großfamilie kann ein Liedchen davon trällern, wenn der große Urlaub ansteht, will jedes Familienmitglied gerne etwas anderes erleben und unternehmen. Das ist auch bei den Beckhams nicht anders.

Das machen die Beckhams im Familienurlaub

Foto: John Rainford/WENN

Diesmal ging es für die sechsköpfige Familie nach Australien und Familie teilte sich direkt in zwei Lager. Die Mädels der Familie wollten lieber einen gemütlichen Frauentag unternehmen. Victoria Beckham postete ein Bild von sich und der kleinen Harper, wie sie die „Vogue“-Ausgabe liest, auf der ihre Mama abgebildet ist. Dazu schrieb sie: „Girlsday in Sidney.“

Quelle: instagram.com

Die Männer wollten Action

Das war den Männern der Familie natürlich viel zu langweilig, bei ihnen stand Action auf dem Programm. Gemeinsam mit seinen Söhnen Romeo und Cruz unternahm David einen ganz besonderen Ausflug. Sie erklommen die Sydney Harbour Bridge.

Quelle: instagram.com

Ein Erinnerungsbild postete der Fußballer auf Instagram und schrieb: „Es ist etwas ganz Besonderes, dass ich die Jungs auf die Spitze der Harbour Bridge nehmen konnte. Danke an alle, die auf uns aufgepasst haben, besonders unser Guide Nick.“

Aber wo war Brooklyn? Scheint so, als konnte er sich als ältester Sohn dem Familientrip entziehen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren