Mittwoch, 4. Juli 2018 16:09 Uhr

Das macht Nicole Kidman in diesem Sommer

Nicole Kidman will diesen Sommer Zeit mit ihrer Familie statt vor der Kamera verbringen. Die ‚Killing of a Sacred Deer‘-Darstellerin freut sich darauf, ihre Batterien wieder aufzuladen und eine entspannte Zeit mit ihrer Mutter, ihrem Ehemann Keith Urban und ihren jüngsten Kindern Sunday (9) und Faith (7) zu haben.

Das macht Nicole Kidman in diesem Sommer

Frau Kidman und Herr Urban. Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Dem ‚People‘-Magazin verriet Nicole: „Wir sind Strand-Menschen. Wir lieben es, im Meer zu schwimmen. Außerdem lieben wir Camping und vielleicht gehen wir auch glampen. Für den Geburtstag meiner älteren Tochter im Juli besorgen wir eine große, aufblasbare Rutsche und machen eine Pool-Party. Meine Mutter kommt aus Australien, also nehme ich sie mit ins Theater in New York. Meine Schwester und ich nehmen unsere Mädels außerdem zum Wandern mit nach Tasmanien. Das ist ein toller Ort zum Wandern.“

Dass ihre Familie für sie das Wichtigste ist, stellte die Schauspielerin bereits in vergangenen Interviews klar.
Quelle: instagram.com

Keine SMS mit dem Göttergatten

Ihre Liebe zu Country-Sänger Keith Urban ist dabei natürlich der Dreh- und Angelpunkt und sein Leben könnte sich der Hollywoodstar ohne den Musiker gar nicht mehr vorstellen. Über das Geheimnis ihrer Beziehung verriet Nicole vor einer Weile dem ‚Parade‘-Magazin: „Wir schreiben uns keine Textnachrichten. Wir rufen einander an. Und das seit zwölf Jahren Ehe. Der Grund, wieso das so anfing, war, weil ich nicht wusste, wie man Textnachrichten schreibt und es hat einfach für uns funktioniert. Also machen wir das jetzt nicht. Wir machen es nur Stimme zu Stimme oder Haut zu Haut, wie wir immer sagen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren