15.11.2020 12:00 Uhr

Das sagt Cheyenne Ochsenknecht über ihre erste Schwangerschaft

Überraschende News von Ochsenkencht-Spross Cheyenne: Sie ist schwanger und es ist sogar ein Wunschkind! Jetzt sprachen sie und ihre Mutter Natascha über die Neuigkeiten.

Foto: imago images / Future Image

Die 20-Jährige verriet im „VIPstagram“-Talk, dass sie bereits im 6. Monat ist (wir berichteten). Es ist ein absolutes Wunschkind! Eigentlich ist das It-Girl bekannt dafür, auf Instagram ziemlich aktiv zu sein, die Baby-Neuigkeiten konnte sie allerdings offenbar ziemlich gut geheim halten. Nur engste Familienmitglieder wie Mama Natascha wussten Bescheid.

Cheyenne, die seit einhalb Jahren mit ihrem Freund zusammen ist sagte dazu: „Wir haben es lange geheim gehalten, aber jetzt ging es nicht mehr, denn der Bauch wächst mehr und mehr.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von cheyenne ochsenknecht ? (@cheyennesavannah)

Keine Übelkeit und keine Kopfschmerzen

Und in der Tat ist auf den letzten Instagramfotos der Blondine nicht zu erkennen, dass sie bereits ein Babybäuchlein hat. Die Schwangerschaft scheint ihr auch im Großen und Ganzen nicht viel abzuverlangen, was allerdings in der Familie zu liegen scheint. „Mir geht es gut, ich hatte keine Übelkeit, kein Erbrechen, nur etwas Kopfschmerzen. Da hab ich die Gene von Mama. Die hatte in ihren Schwangerschaften gar nichts“, so Cheyenne. Die Glückliche!

Mutter Natascha (56) ihrerseits freut sich, dass sie als eine von wenigen eingeweiht war: „Ich wusste es! Cheyenne ist so wie ich, der ist Familie wichtig. Erst dachte ich, sie ist zu jung, aber ich hab mich sehr gefreut und sie hat immer gesagt, ich will früh schwanger werden. Sie hat einen tollen Freund und ein tolles Umfeld. Wir sind alle glücklich.“

Das sagt Cheyenne Ochsenknecht zu ihrer ersten Schwangerschaft"

Foto: imago images / Future Image

Hochzeit nicht in Sicht

Und weiß es ihr Vater Uwe Ochsenknecht schon? Cheyenne dazu: „Ich hab meinem Papa einen Umschlag mit einem Test und einem Strampler geschenkt, genau wie meiner Mama. Beide hatten Tränen in den Augen, weil sie sich so gefreut haben.“

Aber wer ist eigentlich der Papa des noch ungeborenen Kindes? Seit eineinhalb Jahren ist Cheyenne mit ihrem Freund zusammen, die Babyplanung war offenbar schon lange ein Thema. „Das Baby war geplant. Wir wissen, auf was wir uns einlassen. Heiraten erstmal nicht, denn ich will auf meiner Hochzeit feiern. Deswegen haben wir gesagt: erstmal das Kind.  Mein Freund will viele Kinder.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von cheyenne ochsenknecht ? (@cheyennesavannah)

Sie wohnen jetzt in Österreich

Im Sommer sind die beiden sogar gemeinsam in seine österreichische Heimat gezogen und planen dort ein neues Zuhause für ihre kleine Familie. „Tatsächlich wollten wir irgendwann nach Österreich ziehen. Durch das Baby haben wir uns entschieden, das direkt zu machen. Hier ist es so schön, wir haben direkt einen Wald und gute Luft.“ Und Mama Ochsenknecht hat sich gleich einen Zweitwohnsitz bei ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn in spe gesichert. „Ich wohne jetzt oben drüber und wenn sie sagen: Mama komm, dann komm ich.“

Galerie

Baby-Geschlecht bleibt noch geheim

Natürlich erfuhr auch Uwe Ochsenknecht, dass er bald Opa wird. Für die tollen Neuigkeiten hatte sich seine Tochter was ganz Besonderes ausgedacht. „Ich hab meinem Papa einen Umschlag mit einem Test und einem Strampler geschenkt, genau wie meiner Mama. Beide hatten Tränen in den Augen, weil sie sich so gefreut haben.“

Jetzt rätseln natürlich ihre Fans, welches Geschlecht das Ochsenknecht-Küken wohl haben könnte. Cheyenne selbst wollte es offenbar noch nicht wissen, Mama Natascha dafür aber schon. Bei einer „Babyparty im engsten Familienkreis“ soll es dann verkündet werden. Wir sind gespannt…