19.09.2020 13:45 Uhr

Das sagte Oliver Sanne nach dem Heiratsantrag im Ring – die Bilder

Nach fünf Runden gewinnt Oliver Sanne knapp nach Punkten am ersten Abend  von “Das große SAT.1 Promiboxen“. Danach macht der Ex-Bachelor (2015) und Mister Germany von 2014 seiner Frau einen Heiratsantrag.

Foto: © Sat.1/Willi Weber

Oliver Sanne gewinnt den Fight gegen Yasin Cilingir („Love Island“) nach Punkten. Zum wohl glücklichsten Menschen an diesem Abend macht ihn aber eine andere Person: Sannes 28 Jahre junge Freundin Jil antwortet mit „Ja!“ auf seinen Heiratsantrag, den er ihr direkt live am Ring nach dem Kampf macht.

Jil hat „nicht damit gerechnet“

Schluchzend vor Glück nimmt sie den Antrag auch an. “Ich habe damit niemals gerechnet“, sagt die überraschte Jil Rock gegenüber der Seite „Kukksi“. „Wir hatten erst kürzlich darüber gesprochen, dass wir uns damit noch etwas Zeit lassen können. Einer seiner besten Freunde hat gestern über das Thema gesprochen – dabei habe ich mir jedoch nichts gedacht. Im Nachhinein ist das für mich aber gerade eindeutig”.

Das Paar wohnt ja auch schon zwei Jahre zusammen. „Wir waren uns schon länger sicher, dass wir den Schritt gehen werden”, so Sängerin Jil-Beatrice, die schon 2009 bei „Popstars“, 2014 bei „DSDS“ und 2012 „Unser Star für Baku“ antrat.

Oliver Sanne hat es schon länger geplant

Jils Verlobter erklärt: “Ich habe mir schon einige Wochen darüber Gedanken gemacht. Jill ist keine Person, welche die Aufmerksamkeit sucht. In einer Live-Show konnte sie auch nicht weglaufen. Deshalb dachte ich, dass ich den Sack einfach zu mache. Das ist Gott sei Dank ja auch geglückt”

Und was den Klasse-Boxkampf angeht erklärt Sannes Gegner Yasin noch im Ring: „Ich bin jederzeit für einen Rückkampf bereit!“.

Das sagte Oliver Sanne nach dem Heiratsantrag im Ring - die Bilder

imago images / Future Image

Das erfolgloseste „Promiboxen“ aller Zeiten

Wermutstropfen: Nur 1,07 Millionen Zuschauern wollten die viereinhalbstündige Show sehen. „Es ist das erfolgloseste „Promiboxen“ aller Zeiten gewesen“, stellte das Branchenmmagazin DWDL.de ernüchternd fest.

510.000 junge Zuschauer in der Zielgruppe waren mit dabei. Doch: „Unterstrichen werden die enttäuschenden Quoten ausgerechnet durch Sat.1 selbst. Dort kommuniziert man nämlich mit 5,51 Millionen Zuschauern eine viel höhere Reichweite. Das ist allerdings die Netto-Reichweite, also all die Zuschauer, die im Verlauf der Sendung mindestens mal eine Minute lang zugesehen haben“, so der Branchendienst. „Die Durchschnitts-Reichweite verschweigt man lieber, auch in Unterföhring wird man sich von dem Event deutlich mehr erhofft haben.“

Galerie

Die Paarungen am 25. September

Übrigens: Das letzte Promiboxen gab es vor sechs Jahren. „Das große SAT.1 Promiboxen“ Runde 2, findet am Freitag, 25. September, wieder live in Köln statt. Dann wird es ernst für:

Paul Janke gegen Filip Pavlovic
Elena Miras gegen Anastasiya Avilova
Sam Dylan gegen Serkan Yavuz
Giulia Siegel gegen Yvonne König

Das könnte Euch auch interessieren