Das sind die beliebtesten Hotels der deutschen Urlauber

SpotOn NewsSpotOn News | 24.01.2022, 13:48 Uhr
"HolidayCheck" prämiert die besten Hotels 2022 auf Basis von Nutzerbewertungen. (kms/spot)
"HolidayCheck" prämiert die besten Hotels 2022 auf Basis von Nutzerbewertungen. (kms/spot)

Hotel Kempinski Soma Bay

Urlauber können anderen Urlaubern helfen, indem sie Hotel-Bewertungen abgeben. Die Ergebnisse hat das Buchungs- und Bewertungsportal "HolidayCheck" zusammengefasst und den Special Award 2022 vergeben. Vielleicht liefert er bei der Planung der nächsten Reise etwas Inspiration.

Wer für den Sommerurlaub noch unentschlossen ist, wohin die Reise gehen soll, kann sich etwas Inspiration von „HolidayCheck“ holen. Das Bewertungsportal hat 2022 zum siebzehnten Mal seinen HolidayCheck Award vergeben, wegen Corona ist er nun zum zweiten Mal ein „Special Award“. Insgesamt 619 Hotels in 27 Ländern – von Luxus-Resorts über Familienhotels bis hin zu Pensionen – haben den Award erhalten. Ausgezeichnet wurden die Hotels auf Basis von über 360.000 Bewertungen. Das sind die jeweils am besten bewerteten Hotels in zehn Top-Destinationen weltweit.

Griechenland

Besonders gut kam bei den befragten Urlaubern das Hotel „Apollon“ im griechischen Sarti an. Ruhe und Entspannung finden Gäste des familiengeführten Betriebs in den gut ausgestatteten Studios. Nur ein paar Schritte entfernt locken Sandstrand und Meer. Dass Ausflüge direkt vom Hotel aus organisiert werden, mag einer der Gründe sein, warum die Gäste im letzten Jahr durchschnittlich 6 von 6 Sonnen vergeben haben.

Spanien

Das „Son Moll Sentits Hotel & Spa“ eignet sich perfekt für einen Pärchen-Urlaub. Vom Infinity-Pool des Hotels aus haben „adults only“ einen tollen Ausblick auf das Meer. Den können sie auch bei einem kleinen Imbiss im Restaurant genießen. So gestärkt lässt sich die Ostküste Mallorcas von Cala Ratjada aus wunderbar entdecken. 99 Prozent aller Urlauber empfehlen dieses Hotel weiter.

Türkei

Es geht an die Türkische Ägäis, wo das „TUI Magic Life Sarigerme“ die Nase vorn hat. Inmitten von Pinien gelegen, empfiehlt sich der Vier-Sterne-Club besonders für Sonnenanbeter. Schließlich gehören die Strände dort zu den schönsten des Landes, wie Gäste finden: Bei knapp 2.400 Bewertungen vergeben Urlauber im Durchschnitt 5,8 von 6 Sonnen für das Hotel in Ortaca Mugla.

Ägypten

Das Hotel „Kempinski Soma Bay“ liegt auf der gleichnamigen Halbinsel und punktet bei den Gästen besonders in Sachen Weitläufigkeit und Sauberkeit. Die Größe, der im maurischen Stil errichteten Anlage, hat einen weiteren Vorteil: Die Strandabschnitte sind unterteilt, damit sowohl Familien mit Kindern als auch Erwachsene ohne Anhang Erholung finden. 5,9 von 6 Sonnen dafür.

Italien

Vom Roten Meer geht es mit dem nächsten Gewinner des Awards nach Südtirol. Im Gsieser Tal hat sich das Hotel „Quelle Nature Spa Resort“ sanften Tourismus im Einklang mit der Natur auf die Fahne geschrieben. Neben der Südtiroler Gastlichkeit sind sieben verschiedene Pools, zehn Saunen und ein 5.000 qm großer Wellnessgarten geboten. Wem das nicht reicht, der kann die umliegende Bergwelt mit Wanderungen, Biketouren oder beim Wintersport erkunden. Eine Weiterempfehlungsrate von 100 Prozent spricht für sich.

Kroatien

„Immer wieder“, lautet eine Bewertung auf „HolidayCheck“ zum Hotel „Plaza Duce“ in Dalmatien. Das Vier-Sterne-Hotel öffnete seine Türen 2017. Es ist der perfekte Ausgangspunkt, um durch die drei Kilometer entfernte Altstadt von Omis mit einem großen Piratenturm und dem Schloss zu schlendern. Auch die Insel Brac ist einen Besuch und 5,9 von 6 Sonnen wert.

Portugal

Portugal steht bei deutschen Urlaubern in den letzten Jahren hoch im Kurs, allem voran die Algarve. Dort liegt im Naturschutzgebiet Ria Formosa das „Robinson Quinta da Ria“, das bei Gästen besonders in der Kategorie „Service“ und dem Unterhaltungsprogramm punktet. Zum Strand geht’s entweder mit dem Shuttle oder in zehn Minuten zu Fuß. Wer mag, kann per Bootstransfer auf die vorgelagerte Sandinsel fahren und dort erholsame Stunden am sechs Kilometer langen Strand verbringen.

Malediven

„Robinson“ scheint auch bei Urlaubern auf den Malediven gut anzukommen, weswegen auch ein Special Award an das „Robinson Noonu“ geht. Hier kommen Familien, Paare und Alleinreisende auf einer Schnorchel- oder Tauchtour im Noonu-Atoll voll und ganz auf ihre Kosten. Highlight ist auf jeden Fall das Streetfood-Festival Taste Jam. Durchschnittlich vergaben die Gäste 6 von 6 Sonnen – besser geht es nicht.

Vereinigte Arabische Emirate

Das „Rixos The Palm Hotel & Suites“ liegt am weißen Sandstrand der berühmten, künstlich geschaffenen Insel „The Palm Jumeirah“ von Dubai. Wem der Blick von dort auf die Skyline der City nicht reicht, ist in etwa 30 Fahrminuten im Stadtzentrum mit dem Burj Khalifa und der Dubai Mall. Ansonsten bieten zwei temperierte Süßwasser-Swimmingpools mit Sonnenterrasse und Poolbar in der Gartenanlage jede Menge Erholung. Die Besucher sind zufrieden und haben bereits über 1.000 Bewertungen dagelassen.

Dominikanische Republik

In der Dominikanischen Republik hat unter anderem das „Coral Level at Iberostar Selection Bávaro“ das Rennen gemacht und begeistert die Gäste besonders in den Kategorien „Zimmer“, „Gastronomie“ und „Service“. Auch lädt ein Infinity-Pool zum Entspannen ein.

Kriterien sind eine Herausforderung

Damit sich ein Hotel überhaupt für einen Special Award qualifizieren kann, muss es auf „HolidayCheck“ eine Weiterempfehlungsrate von mindestens 90% erreichen. Diese muss sich aus mindestens 25 Bewertungen im Zeitraum vom 1. Dezember 2020 bis zum 30. November 2021 ergeben. Außerdem hat das Bewertungsportal einen Code of Conduct. Wer gegen ihn verstößt, fliegt raus und disqualifiziert sich für den Award.