15.10.2020 17:30 Uhr

„Die Bachelorette“: Das sind die Favoriten aus der ersten Folge

Die erste Folge der „Bachelorette“ flimmerte am Mittwoch Abend über unsere Fernseher. Und es gibt schon einige Rosenkavaliere, die das Zeug zum Favoriten haben…

TVNOW

Kandidat Daniel Häusle bekam die heiß begehrte gelbe Rose von der schönen Melissa. Damit steht fest: Auf diesen süßen Teilnehmer hat die diesjährige Bachelorette ein Auge geworfen. Doch es gibt noch andere Rosen-Anwärter, die für uns schon jetzt zu den Favoriten gehören.

 

Favorit eins: Daniel Häusle

Bereits in der ersten Folge begeistert der süße Daniel alle mit seiner herzlichen Art. Er und Melissa sind von Anfang an auf der selben Wellenlänge. Sie lachen zusammen und die Zuschauer merken, dass die Stuttgarterin sich sehr wohl bei Daniel fühlt. Der aus Wien stammende Fußball-Fan bekommt aus diesem Grund, die einzige und erste gelbe Rose. Das heißt, Daniel ist sofort eine Runde weiter und bekommt in der zweiten Folge ein Einzeldate mit der 24-jährigen Melissa. Wie wir wissen, kommen die Kandidaten, die die allererste Rose erhalten, erfahrungsgemäß ziemlich weit… Auf seinem Instagram-Profil sieht man Daniel meistens beim Sport im Fitness-Studio. Wir fiebern schon auf das Einzeldate der beiden hin!

Quelle: instagram.com

Favorit zwei: Leander Sacher

Der Aachener sieht optisch doch ein bisschen aus wie Melissas Ex Love Island-Liebe Danilo Christilli oder? Wir finden die Ähnlichkeit ist wirklich unverkennbar. Er passt also perfekt ins Beuteschema der 24-Jährigen, doch einen Haken gibt es. Leander und Melissa kannten sich vor der Show! Bitte was? Ja richtig gelesen, der 22-Jährige ist ein guter Freund von Melissas Ex-Freund Richard Heinze. Als der Kölner aus dem Auto steigt, ist Melissa sichtbar geschockt, aber sie gibt zu, ihn optisch sehr attraktiv zu finden. Bis zur letzten Rose lässt die hübsche Bachelorette Leander zappeln. Obwohl Leander sicher weiß, welche Wirkung er auf Frauen hat, benimmt sich der 22-Jährige wie ein richtiger Gentleman und in keiner Weise wie ein Obermacho. Ein hübsches Paar wären sie auf jeden Fall!

Quelle: instagram.com

Favorit drei: Daniel Mladjovic

Der gebürtige Berliner sticht mit seiner Körpergröße von 2,02 Metern definitiv unter den anderen Männern hervor. Neben der 1,56 Meter kleinen Melissa sieht er schon fast aus wie ein Riese. Da kommt doch sofort der Beschützerinstinkt in dem tätowierten 31-Jährigen raus. In der ersten Folge nennt er Melissa sogar schon „süße Maus“. Als die Männer sich scharenweise um die 24-Jährige versammeln, bietet Daniel seiner „süßen Maus“ sofort seine Hilfe an. Großer Mann und ein ebenso großes Herz. Daniel ist bereits Vater einer kleinen Tochter, davon erzählt hat er Melissa bis jetzt allerdings noch nichts. Wir sind gespannt, wie die Bachelorette darauf reagieren wird!

Quelle: instagram.com

RTL zeigt in diesem Jahr ab dem 14. Oktober jeweils mittwochs insgesamt acht Folgen à 120 Minuten. Bei „Die Bachelorette – Das große Finale“ wird in Folge 8 die letzte Rose vergeben, bevor Frauke Ludowig zum Abschluss der siebten Staffel die Ereignisse Revue passieren lässt. Auf TVNOW sind die Folgen jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung abrufbar.

(Tatum Sara)

Das könnte Euch auch interessieren