21.11.2020 09:16 Uhr

„Das Supertalent“: Lisa haut sich einen Nagel in die Nase

Pünktlich zum Beginn der kalten Jahreszeit geht "Das Supertalent" in die nächste Runde. Welche schrillen Kandidaten hat uns die Show in diesem Jahr zu bieten?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die schrägsten Künstler des Universums haben seit dem 17. Oktober wieder die Gelegenheit, die Juroren mit ihren außergewöhnlichen Talenten von sich zu überzeugen. Hinter dem Pult sitzen in diesem Jahr erneut die Jury-Urgesteine Dieter Bohlen und Bruce Darnell. Unterstützt werden sie von Evelyn Burdecki und Chris Tall.

Lisa hat sich ihren Kindheitstraum erfüllt

Auch die sogenannte Schwertschluckerin Lisa Chudala (30) stellt sich der Herausforderung. Die ist hauptberuflich Artistin (u. a. Akrobatin am Vertikalseil, in der Kette und im Cyr-Rad) und lebt in Rotterdam, kommt jedoch gebürtig aus Erkelenz. An der Artistenschule „Codarts“ machte sie mit 23 Jahren ihren Bachelor-Abschluss und konnte so ihren Traum verwirklichen, den sie von Kindesbeinen an verfolgte.

"Das Supertalent": Lisa haut sich einen Nagel in die Nase

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Auftritt bei Jonny Jr. Casselly

Seitdem ist die junge Künstlerin bereits in viele Shows und Festivals aufgetreten, wie zum Beispiel die Varieteshow „Varietespektakel 2012 und 2019“ in Köln, dem Fusion Festival in Lärz, dem Atlas Festival in Belgien und dem Varieteabend „Cirque Compose“ in Belgien.

Die Artistin konnte sich also nicht nur in den Niederlanden, sondern auch in den Nachbarstaaten einen Namen machen. Zudem durfte sie 2016 im legendären Weihnachtszirkus von Jonny Jr. Casselly das Publikum rund um die Manege von sich überzeugen. Bei „Das Supertalent“ zeigt sie ihr Talent „Schwertschlucken“ und haut sich u. a. einen langen Nagel in die Nase. Ob Bruce und Evelyn da wohl hinsehen können?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ???? ???????? (@lisachudalla)

Hier kann man mehr von Lisa sehen.

„Das Supertalent“ läuft seit dem 17. Oktober immer samstags um 20.15 bei RTL und ist auch abrufbar bei TVNow.