Montag, 21. Juni 2010 15:31 Uhr

Das süße Gesicht von Burberry springt mit 22 Jahren aus dem Fenster

Mailand. Tom Nicon (22), französisches Topmodel für Burberry, hat sich am Freitag das Leben genommen und sprang aus 12m Höhe aus dem Fenster seines Apartments in Mailand. Der 1,87m große Nicon gehörte zu den absoluten Topstars der Branche, modelte für Louis Vuitton, Burberry, Hugo Boss und Versace. Noch am Donnerstag lief er für Burberry auf der Mailänder Fashion Week über den Catwalk – siehe Fotos unten.

Die Freundin von Nicon habe sich zuvor von dem smarten Coverboy getrennt und sei seitdem sehr depressiv gwesen, berichteten Freunde der Mailänder Polizei.
Mode-Ikone Donatella Versace zeigte sich bestürzt über den Tod des aktuellen Gesichts der legendären britischen Marke Burberry: „Tom war am Freitagmorgen zur Generalprobe. Es schien alles in Ordnung zu sein. Er hatte bereits drei oder vier Shows mit uns gemacht und er war ein süßer Junge. Ich kann einfach nicht verstehen, warum er das getan hat. Wir hätten nie gedacht, dass er so etwas tun könnte.“

Vermutlich werde man bei der Modewoche eine Hommage an den jungen Franzosen abhalten.

tom-nicon-thomas-burberry-ver-2009

wenn8348773

wennKL8348773

TomNicon2

Nicon1

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren