Marc Cain-Show auf der Fashion WeekDas waren die schönsten Sommer-Momente der Promis

Tyra Banks und Marc-Cain-Inhaber Helmut Schlotterer (ves/spot)
Tyra Banks und Marc-Cain-Inhaber Helmut Schlotterer (ves/spot)

2022 Franziska Krug/Getty Images für Marc Cain

SpotOn NewsSpotOn News | 08.09.2022, 09:27 Uhr

Langsam werden die Berliner Abende kühler, da helfen warme Gedanken an die schönsten Sommer-Momente. So auch bei der Show von Marc Cain während der Fashion Week, auf der die Promis in Urlaubs-Erinnerungen schwelgten.

Während sich der Sommer dem Ende zuneigt, präsentierte das deutsche Label Marc Cain auf der Berliner Fashion Week seinen in leuchtenden Farben gehaltenen modischen Ausblick auf das Sommerhalbjahr 2023. Im Café am Neuen See flanierten die Models vorbei an den Dinner-Tischen mit viel Prominenz. Das Motto des Abends „Feel the Moment“.

Tyra Banks: Genussvolle Augenblicke auf der Bühne

Unter den Gästen war auch Supermodel und Unternehmerin Tyra Banks (48), die unterstrich, wie wichtig es sei, den Augenblick genießen zu können. Bei ihr sei das in Life-Show-Auftritten, die sie „liebe, aber auch, wenn mein Sohn laut Lieder singt“ – oder mal „komfortable Schuhe statt High Heels“. Das Sommer-Highlight der zweifachen Emmy-Preisträgerin und TV-Produzentin war dieses Jahr ein Kurz-Trip mit ihrem Sohn York nach New York: „Wenig spektakulär“, so die sonst in Los Angeles wohnende Banks, „aber trotzdem schön“.

Griechenland liegt auch bei den Promis hoch im Kurs

Schauspielerin Bettina Zimmermann (47) zog es mit Lebensgefährte und Schauspiel-Kollege Kai Wiesinger (56) auf die griechische Insel Patos. Im Schlepptau die vier Kindern, zwei davon brachte Wiesinger aus der Ehe mit seiner verstorbenen Frau Chantal de Freitas mit in die Beziehung. Zimmermann besteht trotzdem auf die Bezeichnung „unsere Kinder“: „Sie sind ja dauerhaft da.“ Großfamilie sei schön, doch es brauche auch viel „Durchhaltevermögen“, gestand Zimmermann. Gerade während der Pubertät sei es schon „krass“, da herrsche bei den Kids „Chaos im Kopf“, so die Schauspielerin. Ihr Erziehungstipp: „Ein fester Tagesablauf und Struktur und Abstand von Internet und den sozialen Medien.“ Im neuntägigen Urlaub seien daher die Handys einfach mal „links liegen gelassen“ worden. Zimmermann: „Nachrichten aus und das Hier und Jetzt genießen!“

Ebenfalls in Griechenland waren die Moderatorinnen Anastasia Zampounidis (53) mit Freundin und Bettina Cramer (52) mit Familie. Zampounidis – die zwischen Berlin-Pankow und Thessaloniki pendelt – schwärmte von ihrem Lieblingsrestaurant direkt am Strand: „Mit den nackten Füßen im Sand, dabei der Sonnenuntergang!“ Cramer genoss den Sommerurlaub hingegen auf Kreta mit ihren Zwillingen und Ehemann in einem Familienhotel, „mit Sportplatz, Pool und Meer“, sodass für alle was dabei gewesen sei: „Fußball spielen für meinen Sohn, Strand für meine Tochter und ich konnte mit meinem Laptop meinen neuesten Online-Kurs vorbereiten“ – ein Kommunikationstraining ausschließlich für Business-Frauen.“

Kulinarischer Höhepunkt: „Tzatziki!“

Familien-Roadtrips durch Italien

Auch für Schauspielerin Anna Loos (51) ging die Liebe diesen Sommer durch den Magen. Ein romantischer Abend mit Ehemann Jan Josef Liefers (58) im Restaurant „Vandal“ in Palma auf Mallorca sei das schönste Erlebnis in diesem Sommer gewesen. Ebenfalls auf Mallorca genoss Influencerin Ann-Kathrin Götze (32) ihre schönste Zeit des Sommers: „Am Strand mit meinem Sohn Steine ins Meer schmeißen, sind die tollsten Momente für mich“, so die Ehefrau des Fußballers Mario Götze (30)

RTL-Moderatorin Frauke Ludowig (58) schwärmte von ihrer Sommer-Rundreise mit Familie und Hund im Auto durch die Toskana. Die Moderatorin: „Wir sind zweieinhalb Wochen rumgereist. Waren in Siena, Florenz und auf Elba.“ Sie lacht: „Zurück in Deutschland war es dann auch bei uns so heiß wie in Italien.“ Ludwigs Tochter Nele war auf der Fashion Week mit von der Partie und verkündete stolz ihr neues Interview-Format für die „Generation Z“, das demnächst bei RTL online an den Start gehen soll.

Einen Mini-Roadtrip machte auch Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (50) mit Sohn und Tochter nach Mailand. Danach ging es mit dem Boot unter anderen nach Amalfi und Sardinien, später noch weiter nach Athen. „Ich habe mich treiben lassen und hatte Zeit mit meinen Kindern. Es war der absolut schönste Sommer“, schwärmte die Prinzessin.

Die Arbeit als Sommervergnügen

Dass man auch allein viel Spaß haben kann, weiß Sängerin Leslie Clio (36), die im Camper und Hund vier Wochen in Plön in der Holsteinischen Schweiz und am Gardasee beim Stand-up-Paddeling entspannt hat. Außerdem war sie zum Spanisch lernen in Barcelona. Clio schmunzelnd: „Mein Motto in der Zeit: Den lieben Gott einen guten Mann sein lassen!“ Auch solo unterwegs war Influencerin Julia Dalia auf Ayurveda Kur auf Madeira: „Ich wollte es immer schon machen, jetzt war die richtige Zeit für eine Woche Relax Cure.“ Das Ergebnis fühlte sich gut an: „Natürlich und ganz zentriert bei mir.“

Keine Reise oder Retreat, sondern Arbeit war für Influencerin Marie von der Benken (33) das Highlight des Sommers. Ein Shooting im Hamburger St. Pauli Stadion, mit dabei unter anderem Steven Gätjen für das „Welt Vegan Magazin“ für nachhaltig produzierte Kleider. Von der Benken: „Alle hatten richtig Bock auf das Projekt und haben alles gegeben!“

Model Anika Gassen genoss den Sommer dagegen vor allem im heimischen Garten. „Wir haben einen Pool zu Hause und mir war es wichtig, dass meine dreijährige Tochter schwimmen lernt.“ Das habe bei dem sonnigen Wetter und viel Zeit zum Trainieren auch schon ganz gut geklappt. Außerdem habe sie mit ihrem Mann Kurztrips unternommen: „Wir waren gemeinsam in Venedig, auf Ibiza und Sardinien“.