24.11.2019 08:25 Uhr

David Beckham mit Emilia Clarke beim Fleetwood-Mac-Konzert

Foto: Oscar Gonzalez/Starpress

Für Ex-Fußball-Superstar David Beckham sind mit Sicherheit gerade alle seine Fanboy-Träume auf einmal wahr geworden. Bei einem Auftritt der 70er-Jahre Band Fleetwood Mac in San Francisco traf er hinter der Bühne doch tatsächlich „Game of Thrones“-Star Emilia Clarke!

Der normalerweise ziemlich seriös wirkende 44-Jährige konnte ein breites Grinsen nicht unterdrücken, als er die britische Schauspielerin umarmte. Clarke ist in der Erfolgsserie am bekanntesten für ihre Rolle als Daenerys Targaryen oder die Mutter der Drachen. Ein völlig geflashter David schrieb unter den Instagram-Schnappschuss: „Mich traf ein kleiner Stern, als ich neben der Mutter der Drachen war“. Er fügte hinzu: „Es ist so schön, Emilia Clarke in San Fran zu sehen, während Fleetwood Mac mit ihrer ‚dreamforce2019‘-Tour begeistern.“

Quelle: instagram.com

Pure Fan-Begeisterung

Der GOT-Superfan wirkte äußerst gepflegt und adrett in seinem blauen Hemd und der schokoladenbraunen Lederjacke. Doch es lässt sich ebenn schwer verbergen, wenn man ein echter Fan ist und gerade neben seinem absoluten Serienliebling steht. Und die Schauspielerin schien zumindest genau so begeistert zu sein wie Beckham, sich gegenseitig kennenzulernen.

Das war aber noch nicht alles womit David so richtig glücklich gemacht wurde. Als er auch noch die legendäre Fleetwood Mac-Frontfrau Stevie Nicks nach ihrem Auftritt traf, war es dann vorbei mit der gespielten Gelassenheit. Das Fußball-As postete auf Insta eine Reihe von Schnappschüssen während des Abends und schrieb begeistert: „Stevie Nicks hat mich geknuddelt!“

Bei so viel Begeisterung möchte man doch auch glatt mit David kuscheln!

Das könnte Euch auch interessieren