Montag, 16. August 2010 21:10 Uhr

David Beckham: Schwester muss angeblich zum Sozialamt

London. Fußballstar David Beckham (35) scheint offenbar völlig überrascht und auch verärgert gewesen zu sein, als ihn die Nachricht erreichte, dass seine ältere Schwester Lynne (38) offenbar von Sozialhilfe leben muss. Denn er selber lebt ja im Gegensatz zu ihr mit einem geschätzten Vermögen von 125 Millionen Pfund, das sind umgerechnet ca. 152,5 Mio Euro. Dabei soll David Schwesterherz Lynne angeblich stetig seine Hilfe angeboten haben. Das berichtet heute die ‚Daily Mail‘.

Die verehrte Dame steckt wohl in einer derartigen Finanznot, weil gerade mal rund 200 Euro die Woche leben müsse!

Eine Quelle aus dem Umfeld von Beckham sagte zu den Berichten: „David hatte keinen blassen Schimmer, dass Lynne auf Untestützung angewiesen war. Er hat das Haus gekauft, in dem sie lebt. Er hat sich immer um sie und ihre Kinder gekümmert. Er hat ihr Geld gegeben und alles, was sie braucht, deshalb ist er offenbar jetzt etwas verwirrt und wirklich verärgert.“

Die Beziehung zwischen dem Fuballer und seiner arbeitslosen Schwester soll schon vor Jahren in die Brüche gegangen sein, aufgrund ihres damaligen Ehemanns. Gerüchten zufolge soll Colin Every nämlich von zu Hause aus Kokain vertickt haben.

Das Paar heiratete im Jahr 1999 und David kam auch zu ihrer Hochzeit. Nur Victoria Beckham weigerte sich damals, hinzugehen. Noch vor einem Monat sollen die Beckhams aber gemeinsam mit Lynne und Kevin ein Whitney Houston Konzert in London besucht haben. Nun will sich Lynn von  Colin scheiden lassen.

Trotz der familiären Probleme war der Galax- Fußballstar immer großzügig zu seiner Familie – was das Finanzielle anging. Beckham kaufte seiner Schwester vor 12 Jahren immerhin ein Anwesen in Romford, Essex im Wert von 250.000 Pfund. Sie lebt dort mit ihren Kindern Georgina (12), Freddie (10) und Josh (5) aus ihrer Beziehung mit Every.

Doch irgendwie scheint Lynne, Mutter von drei Kindern, kein Glück mit Männern zu haben, denn ihr neuer Freund soll am kommenden Donnerstag ins Gefängnis, weil er zuvor seine Ex-Frau Lisa Gilbey geschlagen haben soll. Er saß deshalb bereits acht Monate im Knast. Beide haben si gemeinsam einen Sohn. Wenn David nur wüsste!

Auch für seine jüngere Schwester Joanne (28) soll der begehrte Fußballstar ein Haus im Wert von 500.000 Pfund gekauft haben. Das einzige, was sein Vater zu ihm gesagt hatte: „Pass auf deine zwei Schwestern auf“.

Die Offenbarungen der Schwester schien für David nur eine der Hiobsbotschaften der letzten Woche gewesen zu sein. Großbritanniens Nationaltrainer Fabio Capello hatte ihn auch noch aus der englischen Fußballmannschaft entlassen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren