03.08.2020 16:28 Uhr

David Beckham verschafft sich seine eigene Doku

Die Dokumentation über Michael Jordan war auf Netflix ein voller Erfolg - nun will David Beckham nachlegen. Der Ex-Fußballer produziert einen Film über sein Leben und soll bereits in Gesprächen mit Amazon und Netflix stehen.

Andrea Raffin/Shutterstock.com

David Beckham (45) hat ein neues Projekt: Der ehemalige Fußballer soll an einem Film über sein Leben arbeiten, wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet. Demnach soll ihn die Sportler-Doku „The Last Dance“ über Michael Jordan (57) dazu inspiriert haben. Die Arbeit an der Dokumentation hat bereits begonnen, wie das Blatt online berichtet.

„The Sun“ zitiert einen Insider: „David ist begeistert und wollte das schon eine Weile tun.“ In dem Film sollen sowohl neue Inhalte als auch Archivmaterial zu sehen sein. Nicht nur der Sport, auch seine berühmte Frau Victoria Beckham (46) wird eine größere Rolle spielen. „Es wird um Davids Leben nach dem Fußball gehen, insbesondere um die Gründung seiner neuen Mannschaft in Miami, aber es wird auch einige persönliche Inhalte geben.“

Der Film wird von Becks TV-Firma Studio 99 produziert. Sowohl Amazon als auch Netflix sollen an den Filmrechten interessiert sein. Letzterer Streamingdienst hatte zuletzt bereits mit der Michael-Jordan-Doku „The Last Dance“ gute Erfahrungen gemacht.

(mia/spot)