Montag, 22. Februar 2010 01:01 Uhr

David Bowie: Sohn gewinnt bei den BAFTA-Awards

Duncan Jones, ältester Sohn von Poplegende David Bowie (richtiger Name David Robert Jones) rückt nun aus dem Schatten seines berühmten Vaters. Der 38-jährige Jones, auch bekannt als Zowie Bowie oder Joey Bowie, mußte in der Royal Albert Hall in London Tränen unterdrücken, als er gestern Abend bei den BAFTA-Awards, dem renommiertesten Filmpreis Englands, den Preis für den besten Debütfilm entgegennahm. Jones war mit seinem Sci-Fi Psychothriller ‚Moon‘ nominiert. In seiner Dankes-Rede sagte er, dass er das ganze Leben lang Filme machen wollte, nun habe er die Anerkennung dafür bekommen. Er fügte hinzu: „Es hat eine schreckliche lange Zeit gedauert, bis ich wußte was ich mit meinem Leben anfange. Ich denke, ich habe herausgefunden, was mir Spaß macht und ich danke allen, die mir bis dahin geholfen haben.“

Duncan ist das einzige Kind Bowies aus dessen erster Ehe mit dem US-Model Mary Angela Barnett.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren