Mittwoch, 2. Juni 2010 08:39 Uhr

Dementi: Madonna braucht keine Generalüberholung

New York. Seit gestern kursierten Berichte, Popdiva Madonna wwolle sich bis zu ihrem 52. Geburtstag im August schon 52, ordentlich generalüberholen lassen. Manche Websiten verstiegen sich sogar zu dem Unsinn, dass der Spaß 1,2 Millionen Dollar kosten würde. Die ganze Geschichte kamen durch die britische Zeitung ‚Daily Star‘ ins Rollen.

Jetzt äußerte sich ein Sprecher der Sängerin gegenüber ‚Gossipcop.com‘: „Madonna wird den ganzen Sommer über bei einem Film Regie führen. Es gibt keine plastische Schönheitsoperation in ihrem Kalender. Das ist alles nur Erfindung.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren