13.10.2020 15:13 Uhr

Demi Lovato: Hat ihr Ex Max einen Song über sie geschrieben?

Max Ehrich schrieb einen Song über die Trennung von Demi Lovato. Die beiden haben erst vor kurzem ihre Verlobung aufgelöst. Nun folgt die musikalische Abrechnung.

imago images / ZUMA Press / imago images / Starface

Max Ehrich hat einen Song über seine Trennung von Demi Lovato geschrieben. Der „Schatten der Leidenschaft“-Star soll genauso wie es auch seine Ex-Verlobte Demi tat, ein Lied über ihre Beziehung und die Trennung von der Künstlerin verfasst haben.

Über seine Gefühle

In dem Track soll es um die Gefühle von Max gehen, die er zunächst beim Kennenlernen von Demi hatte. Zudem wird das neue Lied nach „TMZ“ vorliegenden Informationen davon handeln, dass Ehrich nicht schlafen konnte, weil er sich so sehr in Demi verliebt hatte.

Max behauptete, dass er Opfer eines „kalkulierten PR-Gags“ wurde, da Demi direkt nach ihrer Trennung einen Song über das Ende der Beziehung veröffentlichte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato) am Okt 9, 2020 um 2:48 PDT

„Das merkwürdigste Erlebnis“

Der Künstler kritisierte seine Ex-Verlobte und erklärte über seinen Account auf Twitter: „Es ist einfach eine der verrücktesten Sachen. Das ist eines der seltsamsten Erlebnisse, die ich je hatte. Es ist das merkwürdigste Erlebnis, das ich niemandem wünschen würde. […] Ein kalkulierter PR-Gag, aber mein Team wird mich dafür hassen, darüber zu sprechen.“ Max fügte hinzu, dass er in Demi „verliebt war“ und sich nun von ihr „benutzt“ fühle.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato) am Okt 9, 2020 um 8:08 PDT

Keine ehrlichen Absichten?

Demi Lovato soll ihre Verlobung mit Max Ehrich aufgelöst haben, nachdem sie entdeckte, dass er keine ehrlichen Absichten verfolgte. Nach nur vier Monaten Beziehung machte der Schauspieler der schönen Sängerin im Juli einen Antrag.

„Es war sehr schmerzhaft für Demi, als sie realisierte, dass Max keine ehrlichen Absichten hatte. Es war keine einfache Entscheidung, die Verlobung aufzulösen“, verrät nun ein Insider gegenüber dem „People“-Magazin.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato) am Okt 1, 2020 um 5:50 PDT

Böses Erwachen

Für die „Ok Not To Be OK“-Sängerin sei die Trennung ein böses Erwachen gewesen. „Demi und Max verbrachten im Grunde Monate rund um die Uhr zusammen. Sie lebten in einer Blase mit null Stress und alles war einfach Spaß. Aber Max ist berühmt geworden und es war hart. Er wurde [von Hollywood] verführt“, fügt ein weiterer Vertrauter hinzu.