Donnerstag, 31. Oktober 2019 08:28 Uhr

Demi Lovato hat keine Zeit für die Liebe?

imago images / ZUMA Press

Demi Lovato hatte angeblich keine Zeit für die Beziehung mit Mike Johnson. Die ‚Sorry Not Sorry‘-Hitsängerin traf sich letzten Monat auf ein paar Dates mit dem ‚Bachelorette‘-Star, jedoch soll die Romanze schon wieder vorbei sein, bevor sie richtig angefangen hat.

Grund für die Entscheidung, sich nicht mehr länger zu treffen, seien die vollen Terminkalender der beiden Stars gewesen, so ein angeblicher Vertrauter gegenüber dem ‚Us Weekly‘-Magazin: „Mike und Demi […] gingen auf ein paar Dates und schrieben sich gegenseitig jeden Tag, jedoch war es beim besten Willen nie eine ernste, ausgewachsene Beziehung. Sie haben definitiv keine Gefühle füreinander. Die Zeit war einfach nicht richtig, weil beide sehr beschäftigt sind.“

Im Sande verlaufen?

Die Romanze der beiden sei nach einer Weile einfach im Sande verlaufen, meinte ein anderer Bekannter gegenüber ‚E! News‘: „Demi und Mikes Interesse aneinander verpuffte mit der Zeit und sie haben sich nicht mehr so häufig gesehen oder geschrieben wie zuvor. Nichts passierte, es ist einfach im Sande verlaufen. Demi war anfangs definitiv an Mike interessiert, jedoch war es nur kurzfristig und sie hatte nie vorgehabt, eine ernsthafte Beziehung mit ihm anzufangen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren