Freitag, 20. März 2009 17:12 Uhr

Demi Moore warnt krebskranken Fan vor Schönheitsoperation

Die Geschichte geht unter die Haut: Lisa Connell ist unheilbar an Krebs erkrankt und möchte sich vor ihrem Tod für 45.000 Euro umoperieren zu lassen, um wie ihr Idol Demi Moore auszusehen. Die ‚Ghost‘-Darstellerin fleht die 29-Jährige allerdings an, das nicht zu tun. Auf der Internetseite ‚Twitter‘ postet Moore: „Ich wünschte, ich könnte Lisa Connell erreichen, die durch eine Schönheits-OP so aussehen will wie ich, und ihr sagen, das sie das nicht braucht! Sie ist ein wunderschönes Mädchen!“

Nachdem sie 2006 von ihrer tödlichen Krankheit erfahren hatte, beschloss Connell eine Fettabsaugung und eine Brustvergrößerung machen zu lassen. Zudem kommt das Anheben der Augenbrauen und kleinere Arbeiten an ihrer Haut und ihren Zähnen.

„Die Leute denken, ich bin verrückt, aber ich will mir meine letzten Monate oder Jahre schön machen“, verteidigt sich die junge Engländerin. Im Sarg will sie aussehen wie Moore. „Als ich jung war, sah ich Demi Moore in Filmen wie ‚Ghost‘ und ich will unbedingt aussehen wie sie“, erklärt Connell und ergänzt: „Ich will schön sterben. Das ist meine Art, die Kontrolle über meinen Körper zurück zu gewinnen.“ (BangMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren