Mittwoch, 13. Februar 2019 19:22 Uhr

Denise Richards spricht über ihre kranke Tochter

Foto: WENN.com

Denise Richards ist von der Unterstützung, die sie seit der Enthüllung der Krankheit ihre Tochter bekam, sehr gerührt. Die 47-jährige Schauspielerin hat neben ihren Töchtern Sam (14) und Lola (13), die aus ihrer Ehe mit Charlie Sheen hervorgingen, auch noch die siebenjährige Adoptivtochter Eloise. Anfang des Monats enthüllte das ehemalige Bond-Girl, dass bei Eloise vor zweieinhalb Jahren eine seltene Chromosomen-Fehlbildung diagnostiziert wurde.

Denise Richards spricht über ihre kranke Tochter

Foto: WENN.com

Infolge dessen kam es bei dem kleinen Mädchen zu vielen Entwicklungsverzögerungen. Die Ex des ‚Two and a Half Men‘-Darstellers zeigte sich jetzt in einer TV-Show sehr gerührt von der Unterstützung und den vielen wundervollen Nachrichten, die sie von Menschen und Familien erreichten, die mit den gleichen Herausforderungen zu kämpfen haben.

Quelle: instagram.com

„Sie kann jetzt nur eine handvoll Worte sagen“

‚Entertainment Tonight‘ sagte sie: „Es kam in der Show und die Leute, die zuschauten… würden verschiedene Dinge über sie sehen. Also musste ich natürlich darüber reden. Ich war so berührt, wie unterstützend und wirklich wunderbar alle dem gegenüber standen, dass ich ihre Geschichten teilte und sie offen erzählte. Es war wirklich unglaublich.“

Anfang des Monats berichtete die Amerikanerin in einem Interview mit dem ‚People‘-Magazin über den Gesundheitszustand von Eloise. Sie gab zu, dass sie „jeden Tag lerne“, weil es keine Anleitung gäbe, wie man mit ihren Bedürfnissen umgehe. Damals sagte sie: „Sie konnte sich lange Zeit nicht alleine aufsetzen und sie lernte erst mit zwei Jahren das Laufen, und das nur mithilfe von Physiotherapie.

Quelle: instagram.com

„Sie kann jetzt nur eine handvoll Worte sagen. Es war eine Herausforderung.“ Die Schauspielerin erzählte, sie wisse nicht, was die Zukunft für ihre Tochter bringe, aber sie bleibe optimistisch. „Jedes Kind ist anders. Sie kümmern sich um Ihre Kinder, egal, was mit ihnen los ist. Ich weiß nicht, ob [Eloise] jemals wie ein normales Kind reden wird. Aber als Eltern wollen Sie nur das Beste für Ihre Kinder“, erklärte die hübsche Blondine.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren