12.10.2008 15:05 Uhr

Dennis Hopper: 7-Minuten Handtaschenfilm mit Gwyneth Paltrow

BMW hats vor Jahren vorgemacht. 2001 und 2002 entstanden in zwei Staffeln acht Kurzfilme mit Hollywoods erster Regie-Riege. Image-Filme im internet boomen seitdem. Yves St. Laurent, Prada, Giorgio Armani, Mulberry haben nachgezogen und tummeln sich mit ausufernden filmischen Geschichten im Internet. Für das Handtaschen-Imperium Tod’s hat Hollywoodstar Dennis Hopper  die Regie für den kitschigen Sieben-Minuten-Werbeclip um „Pashmy Dreams“ zu übernehmen. Pashmy ist der Name des beliebtesten Handtaschenmodells von Tod’s.

In dem Filmchen geht es um Gwyneth Paltrow, die sich auf einer belebten Piazza mit einem jungen Mann verabredet ist, dann aber von Papparazzi derart belästigt wird, dass sie flieht, ohne ihre Handtasche mitzunehmen. Aber es kommt noch grausamer:

Der zurückgelassene Schönling sucht daraufhin nach Gwyneth und findet sie an ihrer eigenen Hochzeit wieder, wo er ihr die Tasche von Gauklern stückweise zurückgeben lässt und dafür verliebte Blicke erntet.

x

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=ebzuTxJYK1c 500 400]

Video: Youtube

Das könnte Euch auch interessieren