16.06.2020 08:54 Uhr

Der Batik-Look ist zurück

Er ist eine Reliquie aus den 90ern: der Batik-Look. 2020 hauchen ihm Stars wie Sängerin Dua Lipa gekonnt neues Leben ein.

agwilson/Shutterstock.com

In den späten 90ern trugen ihn schon Stars wie Beyoncé Knowles (38, „Single Ladies“) und ihre Bandkolleginnen von Destiny’s Child sowie Justin Timberlake (39, „SexyBack“), der damals mit den Jungs von *NSYNC frühe Erfolge feierte. Mehr als 20 Jahre später feiert der Batik-Look nun sein Comeback – auch in den Kleiderschränken der Stars. Aktuellstes Beispiel: Sängerin Dua Lipa (24, „Don’t Start Now“), die es sich im Corona-Lockdown in einem farbenfrohen Sweatshirt gemütlich gemacht hat.

„Mache PR-Arbeit um Mitternacht“, ist neben einem Schnappschuss der 24-Jährigen auf ihrem Instagram-Profil zu lesen. Darauf zu sehen: die Britin mit rot-schwarz gefärbten Haaren und einem übergroßen Pullover im Batik-Stil. Der „Vogue“ zufolge stammt Dua Lipas trendiges Sweatshirt aus einer Kollektion der Marke MadHappy, die ihren Sitz in Los Angeles hat und derzeit einen wahren Hype erlebt.

View this post on Instagram doing promo at midnight A post shared by DUA LIPA (@dualipa) on May 28, 2020 at 4:14pm PDT

Gigi Hadid trug den Trend bereits 2019

Neben der Sängerin haben auch andere Promis den Batik-Look wieder für sich entdeckt – unter anderem Model Gigi Hadid (25). Die Schwester von Dua Lipas Freund Anwar (20) ließ sich bereits 2019 beim alljährlichen Coachella-Musikfestival in einer auffälligen Batik-Weste blicken. Die Beweisfotos für ihren Auftritt postete auch sie auf Instagram. Weitere Stars, die ebenfalls in farbenfrohen Mustern gesehen wurden, die mithilfe des Textilfärbeverfahrens aus Indonesien entstanden, sind Jennifer Lopez (50), Irina Shayk (34) und Justin Bieber (26).

View this post on Instagram back! ??? day one A post shared by Gigi Hadid (@gigihadid) on Apr 13, 2019 at 3:53pm PDT

Mit schlichten Kleidungsstücken kombinieren

Aber wie trägt man den Look eigentlich? Wichtig ist, dass das Kleidungsstück im Batik-Stil im Mittelpunkt steht. Alles andere an dem Outfit sollte schlicht und minimalistisch gehalten sein. Wer sich einen ganz individuellen Style wünscht, kann seine Kleidung selbst mit der angesagten Färbetechnik designen – und damit einen Zeitsprung zurück in seine Kindheit wagen. Zahlreiche tolle „DIY“-Tipps gibt es auf YouTube.

(wag/spot)