Dienstag, 2. Dezember 2008 19:02 Uhr

Der Berliner Briefkastenbomber hat eine Mail geschrieben

Vor sieben Tagen brachte Peter John (32) seine 12-jährige Nichte Charlyn mit einer Briefkasten-Bombe fast um. In einer E-Mail, die er jetzt an das Berliner Boulevardblatt „B.Z.“ geschrieben hat, ist ihm Charlyns Schicksal gerade mal zwei Zeilen wert. Im Rest des Schreibens diffamiert er ihre Eltern. Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren