Freitag, 24. August 2018 14:30 Uhr

Der Brüller! Silvia Wollny stellt Umut die Ochsenknecht-Frage

Foto: SAT.1

Emotionale Achterbahnfahrten zur Halbzeit von „Promi Big Brother„: Nach seinem Blitzbesuch in der „Villa“ zeigt sich der Gute-Laune-Bär Alphonso Williams von einer ganz anderen Seite: Ungewohnt hart zieht der Sänger über die „Villa“ und ihre Bewohner Bilanz. Silvia Wollny fühlt unterdessen Umut Kekilli auf den Zahn und stellt die Ochsenknecht-Frage.

Der Brüller! Silvia Wollny stellt Umut die Ochsenknecht-Frage

Foto: SAT.1

Statt zu jubeln, dass ihn seine Mitbewohner in die „Villa“ wählen könnten, bettelt Alphonso energisch, auf der „Baustelle“ bleiben zu dürfen.

„Da ist zu viel Schickimicki da drüben“, erklärt er seinem Team. Doch am meisten stört ihn das Verhalten der Luxus-Bewohner, allen voran das von Chethrin. Johannes Haller gegenüber klagt er an: „Ich hatte ein ganz anderes Bild von Chethrin. Sie war niedergeschlagen und ich habe Energie in sie investiert, die ich genauso für mich selbst behalten hätte können. Dabei war sie nicht authentisch. Sie wollte nur ihre eigenen Vorteile. Von Chethrin bin ich so enttäuscht. Ich habe mir Gedanken über sie gemacht, ich habe sie mit meiner eigenen Tochter verglichen. Sie wird nie ihre eigene Persönlichkeit haben.“

Der Brüller! Silvia Wollny stellt Umut die Ochsenknecht-Frage

Foto: SAT.1

Unox und Natascha Ochsenknecht

Schon eine Woche lang leben Silvia Wollny und Ex-Fußballstar Umut Kekilli unter einem Dach, allerdings weiß die TV-Matriarchin immer noch nicht, wer Umut eigentlich ist – geschweige denn, wie er wirklich heißt. Grund genug, „Unox“ – wie sie den Ex-Freund von Natascha Ochsenknecht immer wieder nennt – direkt mal darauf anzusprechen: „Hömma, ich weiß nicht, wo ich dich hinstecken soll. Mal ne‘ blöde Frage, warst du mal mit der Ochsenknecht zusammen? Die ist doch schon 56 oder so. Die hat doch jetzt ein Kind gekriegt, oder?“ Umut bricht in schallendes Gelächter aus: „Was hat die? Du meinst Brigitte Nielsen.“ Recht hat er!

Der Brüller! Silvia Wollny stellt Umut die Ochsenknecht-Frage

Foto: SAT.1

Silvia recherchiert weiter: „Aber die Ochsenknecht, mit der haste nix zu tun, oder? Die ist doch auch viel älter als du. Stehst du auf ältere Frauen? Trotzdem kenn ich dich doch irgendwo her. Bist du denn in der Türkei schon mal auf dem Titelblatt gewesen? Sonst in Medien vertreten in Deutschland? Und wodurch? Aber du warst doch schon mal mit einem Promi zusammen? Kim Gloss war das bestimmt nicht, das ist nicht dein Stil. Boah, wer kann das denn sein? Sach‘ mal…“

Doch Umut schweigt zuckersüß lächelnd und lässt Silvia auflaufen: „Du bist schon auf der richtigen Fährte. Ich liebe das, wenn du dir so einen Kopf machst.“ Wird „Sherlock Wollny“ am Ende Umuts Liebesgeheimnis lüften..?

Der Brüller! Silvia Wollny stellt Umut die Ochsenknecht-Frage

Foto: SAT.1

Außerdem heute in der großen Live-Show: Der erste Bewohner muss das Haus verlassen! Wer macht heute die Tür von Deutschlands härtester Herberge von außen zu? Heute, 20:15 Uhr, live in SAT.1.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren