Montag, 11. November 2019 08:52 Uhr

Der Mann von Heidi Klum erklärt seinen Job als Stiefpapa

imago images / Starface

Tom Kaulitz geht in seiner Rolle als Stiefvater offenbar komplett auf. Der Tokio Hotel-Gitarrist ist mit seiner Hochzeit mit Heidi Klum am 3. August dieses Jahres auf einmal gleich vierfacher Stiefvater geworden.

Mit Heidis Kindern, der 15-jährigen Leni, dem 14-jährigen Henry, dem zwölfjährigen Johan und der zehnjährigen Lou, versteht er sich aber blendend und ist mit seiner neuen Rolle sehr glücklich. Bei der McDonald’s Benefiz-Gala erzählte der 30-Jährige jetzt, wie sich das Leben für ihn verändert hat, seitdem er sich 2018 in das Model verliebte und eine ganze Familie dazubekam: „In erster Linie ist das total schön. Es ist ja auch bei Bill so, der ist jetzt vierfacher Stiefonkel geworden. Es verändert sich natürlich. Vor ein paar Jahren waren bei uns beiden Kinder noch kein Thema. Das hat sich total geändert.“

Quelle: instagram.com

Good Cop

Und er ist nicht nur der unbeteiligte Stiefvater, sondern trifft mit seiner 46-jährigen Ehefrau auch gemeinsam Erziehungsentscheidungen. „Ich bin natürlich der ‚Good Cop'“, scherzt Tom, der in seiner Stiefvaterrolle schon voll angekommen ist. „Wir haben jetzt dann bald Teenager Zuhause, vier davon. Da geht es dann um Sachen wie: Wie lange darf man rausgehen oder darf ich allein fahren.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren