"Gut für die Liebe"Deshalb wohnen Matthias Schweighöfer und seine Ruby getrennt in Berlin

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee sind seit 2019 ein Paar. (eee/spot)
Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee sind seit 2019 ein Paar. (eee/spot)

imago/Eventpress

SpotOn NewsSpotOn News | 22.11.2023, 13:03 Uhr

Auf dem roten Teppich wirken sie unzertrennlich, doch in Berlin teilen Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee nicht einmal eine Wohnung miteinander. Das habe jedoch Vorteile, wie der Schauspieler in einem neuen Interview verraten hat.

Seit 2019 sind Ruby O. Fee (28) und Matthias Schweighöfer (42) liiert. Jetzt hat der Schauspieler verraten, wie das Paar es schafft, seine Liebe frisch und aufregend zu halten. Während die beiden in London ein "gemeinsames Häuschen eingerichtet" haben, leben sie in Berlin in getrennten Wohnungen, erzählte er der Zeitschrift "Bunte" im Interview. Das habe aber auch Vorteile, sagt Schweighöfer, "weil du den anderen vermissen kannst".

Video News

"Getrennte Wohnungen sind gut für die Liebe"

Für ihn sei es schön, seine Freundin "mal wieder abzuholen". Er resümiert: "Getrennte Wohnungen sind gut für die Liebe." Nichtsdestotrotz würden sie in Berlin gerade daran arbeiten, "wohnungstechnisch näher zusammenzurücken".

Dass die beiden regelmäßig zur Paartherapie gehen, hatten Schweighöfer und O. Fee bereits im Oktober im "Vogue"-Interview verraten. Dort komme alles "aufs Tableau", erklärt er nun. "Ruby und ich sind nämlich sehr gegensätzlich, etwa was unsere Erziehung angeht, haben aber auch viel gemeinsam. Was es auch nicht unbedingt einfacher macht. Zwei große Egos, die beide auf Harmonie aus sind." Bei der Therapie krache es deshalb. "Wir nutzen die Therapie bewusst, um uns zu reiben und wieder zueinanderzufinden."

Ruby O. Fee kann gut mit seinen Kindern

Der Altersunterschied von 14 Jahren mache ihnen nicht zu schaffen. Er lasse der Schauspielerin ihren Freiraum: "Wenn sie Lust hat, mit ihren Mädels zu verreisen, habe ich kein Recht dazu, sie daran zu hindern, nur weil ich sie gern an meiner Seite hätte. Eine 28-jährige Frau muss ihr Leben leben", stellt Schweighöfer klar.

Mit seinen beiden Kindern, die aus der früheren Beziehung mit der Regieassistentin Ani Schromm stammen, komme Ruby O. Fee offenbar bestens zurecht. "Ruby hatte von Anfang an ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu den Kindern aufgebaut. Ohne jede Künstlichkeit oder den Versuch, eine zweite Mutter zu sein. Sie ist einfach cool, gelassen und liebevoll", schwärmt der Schauspieler von seiner Partnerin.