Donnerstag, 19. August 2010 14:48 Uhr

Designerin Nicole Richie hat sich keinen Stil aufdrücken lassen

München. US-Starlet Nicole Richie stellt klar, dass sie mit sich im Reinen ist: „Ich habe mich immer wohl in meiner Haut gefühlt, aber wenn man älter wird, wird man selbstbewusster. Und ich hoffe, dass ich in 10 Jahren noch zufriedener mit mir bin“, zitiert Glamour.de das Ex-Starlet. Die Gerüchte um ihre schlanke Figur haben anderes vermuten lassen. Diäten seien für sie jedoch kein Thema: „Ich esse einfach was ich will und wann ich mich danach fühle“, und fügt lachend hinzu: „Ich esse alles.“

Die 28-jährige Nicole Richie hat sich mittlerweile vom Image des Partygirls verabschiedet und macht ihre ersten Schritte als Designerin. Wenn es um die Entwürfe für ihre Marke „Winter Kate“ geht, verlässt sie sich auf ihr eigenes modisches Gespür. „Ich habe niemals mit einem Stylisten gearbeitet, der meinen persönlichen Stil kreiert hat.“ Dabei war sie nicht immer so stilsicher wie heute: „Wenn du näher an die 30 kommst, findest du raus, welcher Look für dich funktioniert und welcher nicht.“

Nicole Richie ist aber nicht nur Designerin, sondern auch Mutter zweier Kinder. Bei der Erziehung will sie einiges anders machen als ihre Eltern: „Ich will nicht die Art schlecht machen, wie meine Eltern mich erzogen haben, aber ich glaube heutzutage weiß man soviel mehr darüber, was positiv und negativ in der Kindererziehung ist.“ Ist Richie also eine strikte Mutter? „Ich denke nicht, dass ich streng bin. Ich denke, dass ich versuche, meinen Kindern die besten Grundlagen zu schaffen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren