Freitag, 9. März 2018 13:25 Uhr

Désirée Nosbusch ist frisch verheiratet

Désirée Nosbusch hat zum zweiten Mal geheiratet. Die 53-jährige Schauspielerin, die gerade in der erfolgreichen ZDF-Serie ‚Bad Banks‘ zu sehen ist, hat verraten, dass sie kürzlich zum zweiten Mal geheiratet hat.

Désirée Nosbusch ist frisch verheiratet

Foto: Starpress/WENN.com

Der glückliche Bräutigam ist ein unbekannter Kameramann, den die Luxemburgerin bereits vor vielen Jahren bei der Arbeit kennengelernt hat. Gegenüber dem ‚Münchner Merkur‘ erklärte sie, dass sich ihre zweite Hochzeit, nun mit Anfang 50, nicht anders angefühlt hat als ihre Erste mit Mitte 20: „Ich bin frisch verheiratet. Ich habe das erste Mal aus vollster Überzeugung und Liebe geheiratet und habe es jetzt auch wieder getan. Ich bin sehr glücklich.“

Nosbusch war zuvor elf Jahre lang mit dem österreichischen Filmkomponisten Harald Kloser verheiratet, mit dem sie die zwei bereits erwachsenen Kinder Luka Teresa-Gerda und Noah-Lennon hat.

„Frauen sind oft unterrepräsentiert“

Anlässlich des Weltfrauentages (08. März) äußerte sich die Moderatorin, die in den USA übrigens oft den Künstlernamen Désirée Becker verwendet, zu den fortbestehenden Unterschieden zwischen Männern und Frauen im Filmgeschäft. Sie sagte: „Frauen sind in vielen Positionen stark unterrepräsentiert und werden oft nur über ihr Aussehen oder ihre Jugendlichkeit definiert.“ Zudem seien es die Kleinigkeiten, die immer noch den Unterschied machten. „Wenn Frauen mit etwas mehr Lautstärke für etwas kämpfen oder widersprechen, sind sie gleich hysterisch“, betonte die Schauspielerin. Es gäbe allerdings auch Lichtblicke am Horizont in Form von Frauen, „die den Mund aufmachen und rebellieren“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren