Samstag, 2. Juni 2012 21:16 Uhr

„Desperate Housewives“: Kathryn Joosten stirbt einen Monat nach ihrem Serientod

Emmy-Award-Preisträgerin Kathryn Joosten ist tot. Die 72-jährige Darstellerin aus ‚Desperate Housewives‘ starb am Samstag an Lungenkrebs. Das bestätigte ihre Sprecherin gegenüber ‚E!News‘.

Joosten wurde als beherzte Nachbarin Karen McCluskey bekannt.

Familie und Freunde waren an ihr Krankenbett in Westlake Village, Kalifornien geeilt, um Abschied zu nehmen.

Bereits 2001 war bei der Schauspielerin, die als starke Raucherin bekannt war, Lungenkrebs diagnostiziert, der 2009 zurückkehrte.

‚Desperates Housewives‘ ging im letzten Monat in den USA endgültig zu Ende – Joostens Charakter verstarb im Serienfinale ebenfalls an Krebs.

Ihre ‚Desperate Housewives‘-Kollegin Felicity Huffman (Lynette Scavo) drückte ihre Trauer auf Twitter aus: „All meine Gebete und Liebe gehen an Kathryn Joostens Familie. Ruhe in Frieden, sie war eine tolle Frau und wundervolle Schauspielerin.“ Auch Marcia Cross (Bree Van de Kamp) zollte ihrer ehemaligen Kollegin Tribut: „Danke Kathryn. Für deinen Mut, deinen Humor, deinen Kampf und dein Talent. Wir hatten so viel Glück, dich zu haben.“

Joosten war vor ihrer Schauspielkarriere als Krankenschwester tätig und fing erst im Alter von 42 Jahren an, Schauspielunterricht zu nehmen. So war sie vor ihrer Rolle in ‚Desperate Housewives‘ in zahlreichen Serien wie ‚Emergency Room‘, ‚Die Nanny‘, ‚Ally McBeal‘ und ‚Grey’s Anatomy‘ in Gastrollen zu sehen.

Für ihre Rolle in der beliebten Serie ‚Desperates Housewives‘ gewann sie 2005 und 2008 den wichtigsten TV-Preis der Welt, den Emmy, jeweils in der Kategorie „Outstanding Guest Actress in a Comedy“.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren