Montag, 23. Januar 2012 16:16 Uhr

Destiny’s Child: Comeback im neuen Kinderzimmer bei Beyoncé

New York. Destiny’s Child haben sich dank Beyoncé Knowles‘ neugeborenem Baby Blue Ivy wieder zusammengefunden. Die einstigen Mitglieder der R&B-Band – neben Beyoncé außerdem Kelly Rowland und Michelle Williams – fanden sich letzte Woche in der New Yorker Wohnung der frischgebackenen Mutter ein, um dem Neuzuwachs, der Anfang Januar zu Beyoncé und ihrem Mann Jay-Z stieß, ein Ständchen zu bringen.

„Sie stehen sich alle noch immer nahe und die Mädels konnte es kaum abwarten, Blue zu sehen“, verrät ein Insider gegenüber der britischen Zeitung ‚The Sun‘. „Sie haben mit einem kleinen Singsang angefangen und es war wie in alten Zeiten. Es war, als hätten sie sich wiedervereint.“

Rowland beteuerte indes vor kurzem im Interview mit dem ‚People‘-Magazin, dass Beyoncé in Sachen Mutterschaft ein Naturtalent ist. „Sie wurde dazu geboren, Mutter zu werden“, schwärmte sie von ihrer ehemaligen Kollegin. „Sie ist wunderbar.“

Auch Williams lobte die 30-Jährige und sagte: „Sie ist voller Mitgefühl und Nächstenliebe.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren